sideBar

6. Fachtagung Achtsamkeit am Arbeitsplatz

 6. Fachtagung Achtsamkeit am Arbeitsplatz

Kultivierung der Achtsamkeit am Arbeitsplatz als Ausweg aus der Stress- und Burnout-Falle Achtsamkeit boomt und das ist kein Zufall, denn immer mehr Menschen leiden unter der enormen Veränderungsgeschwindigkeit und der Arbeitsverdichtung durch zunehmende Globalisierung und technologische Erneuerungen. 

Die Auswirkungen dieser Entwicklungen sind offensichtlich: Informationsflut, Arbeitsdruck, Konflikte am Arbeitsplatz sowie fehlende Lebensbalance. Klar ist auch: Die Herausforderungen des Alltags werden weiter zunehmen. Daher sind wirksame Gegenpole umso wichtiger. 

Hierzu gehören Innehalten, Entschleunigung, Achtsamkeit und Stille.

Die Intention der Fachtagung ist:

  • das Thema „Achtsamkeit am Arbeitsplatz“ stärker in den öffentlichen Diskurs zu bringen und dabei ein ernsthaftes und umfassendes Verständnis von Achtsamkeit zu vermitteln;
  • aufzuzeigen, was Achtsamkeit sowohl für Einzelne als auch für Unternehmen, Organisationen und Verwaltungen bringt;
  • HR-Verantwortliche aus Unternehmen und Betrieben, Personalentwickler, Gesundheitsbeauftragte, Trainer und Achtsamkeitsforscher miteinander ins Gespräch zu bringen;
  • zu zeigen, wie viele ermutigende Praxisbeispiele und Projekte es bereits heute gibt und wie eindrücklich 
    sich dieses Thema gegenwärtig weiterentwickelt;
  • die Gelegenheit zu öffnen, achtsamkeitsbasierte Angebote zu erleben und Ermutigung zu erfahren, die 
    Praxis der Achtsamkeit im eigenen Unternehmen zu implementieren.

Teilnahmegebühr (inkl. Tagungsverpflegung): 

139,- EUR (Studierende gegen Nachweis: 89,- EUR)
Die Fachtagung ist eine Kooperationsveranstaltung der Bildungsakademie des lsbh e.V. und Rüdiger Standhardt 
vom Forum Achtsamkeit - Institut für Ausbildung, Training und Coaching, www.achtsamkeit-am-arbeitsplatz.de

Termin / Ort:

  • April 2018 in Frankfurt am Main

Referenten:

 Harald Walach Bild

Prof. Dr. Dr. Harald Walach
ist klinischer Psychologe, Forschungsmethodiker und Wissenschaftsforscher. Er hat mit seiner Arbeitsgruppe als einer der ersten in Deutschland Achtsamkeit beforscht und interessiert sich für die Integration von Achtsamkeit und Spiritualität in größere kulturelle Zusammenhänge wie in Unternehmen und Organisationen. Er ist Gastprofessor an verschiedenen Universitäten.

 Torsten Schrör Bild

Torsten Schrör 
Dipl.-Kaufmann, systemischer Coach und Aufsteller, langjährige Erfahrung als Geschäftsführer in Konzern und Mittelstand (u.a. Bertelsmann AG), unterstützt Führungskräfte, Teams und Unternehmen in Veränderungsprozessen. Spezialgebiet ist die achtsame Selbstwahrnehmung und Selbstführung als zentrale Führungskompetenz. 

 Marie Koch Bild

Marie Koch
Als es 2010 eine vernichtende Mitarbeiterumfrage bei Upstalsboom gab, ging der Geschäftsführer Bodo Janssen u.a. ins Kloster. Seitdem hat sich im Unternehmen Upstalsboom fast alles verändert. Marie Koch hat diesen Unternehmenswandel seit 2013 selbst miterlebt und setzt sich insbesondere dafür ein, dass junge Menschen sich die Zeit nehmen, um sich selbst zu finden.

 Nicole Stern Bild

Nicole Stern
beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit Meditation und alten Weisheitslehren. Als Vipassanalehrerin unterrichtet sie Kurse und Retreats und ist in einer Unternehmensberatung für globales Risiko- und Krisenmanagement tätig. Die erfahrene Führungskraft engagiert sich im Netzwerk Achtsame Wirtschaft und im Netzwerk Ethik heute.

 Achim Weimer Bild

Achim Weimer
Stationen: Polizeibeamter, Lehramtsstudium Geschichte und Germanistik. Examen über Themenzentrierte Interaktion (TZI). Lehr- und Wanderjahre. Ausbildung zum Schauspieler, Regisseur und Trainer bei J. Galli. Gründung des TINKO Unternehmenstheaters und der Kleinen BÜHNE Gießen. Permanente Weiterbildungen zu Themen der Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung sowie langjährige Achtsamkeitspraxis bei Christian Meyer.

 Rüdiger Standhardt

Initiator: 
Rüdiger Standhardt
Dipl.-Pädagoge, Trainer und Coach für Personal- und Organisationsentwicklung und Institutsleiter des Forum Achtsamkeit. Ausbilder für das Training Achtsamkeit am Arbeitsplatz (TAA) und für Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR). Verschiedene Buchveröffentlichungen.

 Justus Ludwig Bild

Moderator: 
Justus Ludwig
Mit langjähriger Vertriebs- und Führungserfahrung in internationalen Konzernen und mittelständischen Betrieben ist Justus Ludwig heute als Managementcoach, Berater und Dozent für Achtsamkeit in Unternehmen tätig. Er arbeitet u.a. als MBSR-Lehrer und Systemischer Coach (DCV zertifiziert).

Ablaufplan:

10:00 Uhr
Begrüßung
Sabine Roth, Geschäftsführerin der Bildungsakademie des Landessportbundes Hessen
Rüdiger Standhardt, Initiator der Fachtagung
Justus Ludwig, Moderator der Fachtagung

10:30 Uhr
Achtsamkeit in Unternehmen – Die Quadrierung des Kreises?
Ein paar Schlaglichter aus der Forschung
Prof. Dr. Dr. Harald Walach
Universität Witten-Herdecke

11:30 Uhr
Timeout-Übung und Pause

12:00 Uhr
Das neue Führungsparadigma: Erfolgreiche Führung durch achtsame Selbstwahrnehmung und Selbstführung
Torsten Schrör, Coaching.Strategie.Change

13:00 Uhr
Mittagessen und Pause

14:00 Uhr
Wie eine Wertekultur ein Unternehmen verändert – Achtsamkeit: Wir leben den Moment und gestalten die Zukunft
Marie Koch, Upstalsboomerin
Upstalsboom Kultur & Entwicklung GmbH

15:00 Uhr
Timeout-Übung und Pause

15:30 Uhr
Vom achtsamen zum heilsamen Arbeiten.
Die spirituelle Dimension von Achtsamkeit und
Meditation im Beruf
Nicole Stern - Trainerin, Führungskraft und buddhistische Meditationslehrerin

16:30 Uhr
Kreativer Abschluss der Fachtagung
Achim Weimer, TINKO Unternehmenstheater

Kontakt / Anmeldung:

Bildungsakademie des Landessportbundes Hessen e. V.
Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Tel.  069 - 67 89 220
Fax 069 - 67 89 306

info@sport-erlebnisse.de
www. sport-erlebnisse.de

 

LZ1804

Go to top