sideBar

HomeJournalWeiterbildungs-News

Weiterbildungs-News

Arbeitsministerium plant 1.500 Euro Erfolgsprämie für abgeschlossene Weiterbildungen

Das Bundeskabinett hat am 3. Februar 2016 in Berlin erneute Reformen der Sozialgesetze (SGB II und III) beschlossen. »Ausdrückliches Ziel« des Gesetzentwurfes ist laut Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) die »Stärkung der Instrumente der beruflichen Weiterbildung«. So soll gering qualifizierten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern sowie von Langzeitarbeitslosen der Zugang zu einer abschlussbezogenen Weiterbildung erleichtert werden.

Im Einzelnen handelt es sich um folgende Neuregelungen:

Weiterlesen...

Deutscher Weiterbildungstag am 29.09.2016: Schwerpunktthema Digitalisierung | Motto gesucht

Zunächst für alle, die es noch nicht wissen: Der nächste Deutsche Weiterbildungstag ist am 29. September 2016! An diesem Tag – Achtung: in diesem Jahr ein Donnerstag – finden wieder in ganz Deutschland viele Hundert Aktionen und Veranstaltungen statt. Gemeinsam wollen wir auf die Bedeutung des Lebenslangen Lernens hinweisen, Neugier und Lust auf Weiterbildung wecken, die Politik über die Herausforderungen der Arbeit informieren und konkrete Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebote öffentlich vorstellen.

Jede und jeder kann mitmachen - auch Sie ...

Weiterlesen...

Führungsherausforderungen 2015: Bedürfnis nach Klarheit

Die Komplexität der Aufgaben steigt, Planbarkeit wird immer schwieriger und es fehlt an fähigen Mitarbeitern - dies waren gemäß einer jährlichen Umfrage des Galileo . Institut für Human Excellence Köln die größten Führungsherausforderungen 2015. Die Verunsicherung ist groß, das Bedürfnis nach Klarheit wächst. Die große Mehrheit der Führungskräfte setzt bei der Lösung der Führungsherausforderungen auf eigene Weiterentwicklung.

Weiterlesen...

Special der Stiftung Warentest für Studien­abbrecher: Gute Chancen für den Einstieg ins Berufs­leben

Zehn­tausende Studierende gehen jedes Jahr in Deutsch­land vorzeitig von der Hoch­schule ab. Viele fragen sich: Was jetzt? Die gute Nach­richt: Es gibt viele Alternativen zum Studium. Und: Aussteiger sind auf dem Arbeits­markt durch­aus gefragt. Die Stiftung Warentest erklärt auf ihrer Website www.test.de, welche beruflichen Möglich­keiten Studien­abbrecher haben, wie die Bildungs­politik den Einstieg ins Berufs­leben fördert, wo es Hilfe gibt und warum Beratung unver­zicht­bar ist – vor und nach dem Ausstieg.

Mehr dazu...

BUNDESSOZIALGERICHT Urteil vom 23.4.2015, B 5 RE 23/14 R: Rentenversicherungspflicht für selbständige Berater

In einem Urteil des Bundessozialgerichts  vom 23.4.2015 (B 5 RE 23/14 R) wird das Thema Rentenversicherungspflicht für eine Beratertätigkeit behandelt. Das Gericht stellt fest: "Beratertätigkeiten unterscheiden sich rechtlich wesentlich von der Tätigkeit als Lehrer und sind deshalb von der Versicherungspflicht nicht erfasst."

Auf die Revision der Beklagten werden das Urteil des Hessischen Landessozialgerichts vom 21. August 2014 und das Urteil des Sozialgerichts Frankfurt am Main vom 30. April 2013 aufgehoben, soweit die Bescheide der Beklagten und die Feststellung des Nichtbestehens von Versicherungspflicht betroffen sind. Im Übrigen wird die Revision zurückgewiesen. Die Beklagte hat dem Kläger dessen außergerichtliche Kosten auch für das Revisionsverfahren zu erstatten.

Die Beteiligten stritten im Wesentlichen über die Versicherungspflicht des Klägers als selbständiger Lehrer.

Weiterlesen...

Seite 9 von 76

Weitere Beiträge zum Themenbereich:

Unsere
Tagungs-Hotel-Empfehlung:

Nutzen Sie das Kennenlernangebot als TT-Mitglied für sich und Ihre Partnerin / Ihren Partner.

Unsere
Produkt-Empfehlung:

Werkzeuge für Ihr Business

Go to top