sideBar

Leserrezension von Hans Habegger zu: Die Nachwuchs-Führungskraft – ihre Probleme – ihre Lösungen

Leserrezension von Hans Habegger

Sie sind doch mein Chef...

Ich erinnere mich sehr genau daran, dass ich meine erste Vorgesetzten-Rolle innehatte, ohne es zu wissen. Anfang 1983 bewarb ich mich erfolgreich als „Vertriebsingenieur Services“ bei einem weltweit sehr bekannten EDV-Hersteller. Meine Einarbeitung erfolgte durch einen Stapel von Ordnern, mit deren Inhalt ich mich beschäftigen sollte. Ich saß in einem Büro, im Großraumbüro vor meiner Tür saßen die Mitarbeiterinnen der Servicevertrags-Verwaltung. Am zweiten Tag kam eine dieser Damen zu mir, legte mir Serviceverträge auf den Tisch und bat mich, diese Verträge zu unterschreiben. Auf meine Frage, warum sie gerade mir als neuem Mitarbeiter diese Verträge vorlegt antwortete sie: „Sie sind doch mein Chef.“ So erfuhr ich, dass ich Vorgesetzter dieser Abteilung war und drei Mitarbeiterinnen hatte.

Ein wie auch immer geartete Ausbildung für diese Führungsrolle fand auch in den Folgejahren nie statt. Natürlich kann man darüber diskutieren, ob meine vielen Fehler heute einen Erfahrungsschatz für meine Tätigkeit als Führungskräfte-Entwickler darstellen. In der Rückschau hätte ich mir allerdings gewünscht, auf diese Rolle besser vorbereitet zu sein. Fehler hätte ich mit Sicherheit dennoch gemacht, vielleicht wäre mir die eine oder andere sehr schmerzhafte Erfahrung allerdings erspart geblieben.

Und nun liegt das von Bernhard Laukamp herausgegebene Buch „Die Nachwuchs-Führungskraft“ mit dem Untertitel „Ihre Problem-Ihre Lösungen“ vor mir. Oh, hätte es dieses Buch doch damals schon gegeben. Und hätte ich doch jemand gehabt, der mir mit Überzeugungskraft ans Herz legt, mich mit den Inhalten, den unterschiedlichen Perspektiven, dem gesammelten Erfahrungsschatz der an diesem Buch beteiligten Autoren auseinanderzusetzen.

Es ist kein theoretisierendes Buch mit einer Unzahl von Konzepten, Modellen, Methoden. Nein, diesen Anspruch erhebt das Buch auch gar nicht. Es ist ein Buch von Praktikern, die wissen, wovon sie reden, wenn sie von Ängsten, Hemmungen, Problemen, Schwierigkeiten, von Fehlern, „Zickenkrieg“ und vielen anderen Schwierigkeiten reden, mit denen die „junge“ Führungskraft zu tun haben wird.

Wohltuend ist, dass es nicht mit fertigen Lösungen à la „So musst du es machen“ daherkommt, sondern Denkanstöße gibt. Jedem der Autoren ist die Überzeugung anzumerken, dass es keine Allheilmittel gibt und trotz aller fundierter Vorschläge natürlich „Fehler“ passieren werden.

Die bei allen Autoren spürbare Erfahrung lässt mich davon absehen, einen bestimmten Beitrag und dessen Autor/Autorin besonders hervorzuheben. Jeder Teil ist für den gewählten Zweck einer Vorbereitung junger Führungskräfte angemessen behandelt und leicht verständlich.

So kann ich nur allen Führungskräften am Anfang ihrer Führungskarriere dieses Buch frohen Herzens empfehlen. Es ist ein Nachschlagewerk, in dem man für die anfallenden Fragestellungen des Führungsalltags Lösungsansätze findet, die kurz gehaltenen Kapitel machen es zu einem Buch, das in keinem Schreibtisch junger Führungskräfte fehlen sollte.

Über das Buch hinaus wird das Engagement des Herausgebers für diese Lesergruppe sichtbar durch die Schaffung einer Internet-Plattform, auf der junge Führungskräfte mit Experten der Führungskräfte-Entwicklung in Kontakt gehen können (www.junior-manager.de).

Oh, hätte es das alles doch damals schon gegeben……..

Hans Habegger
www.mittelstand-consult.de 

laukamp u1 3D 500

Bernhard Siegfried Laukamp (Hrsg.)
Die Nachwuchs-Führungskraft
ihre Probleme - ihre Lösungen
JÜNGER Medien Verlag, Offenbach, 2016
207 Seiten mit umfangreichem Unterstützungsmaterial auf www.junior-manager.de 
Preis: 24,90 EURO inkl. MwSt.
Erschienen: Oktober 2016

Buch bestellen...

Go to top