sideBar

Hörbuch: Gelassenheit siegt

Gelassenheit siegt

Mit Fragen, Vorwürfen, Angriffen souverän umgehen

Gudrun Fey

Metropolitan Verlag 2007, 1. Auflage, ca. 42 Minuten, 9,95 EURO

So bleiben Sie souverän

Sie sind unfairen Fragen, Vorwürfen und Angriffen nicht hilflos ausgesetzt? Auch in der schwächeren oder vermeintlich schwächeren Position haben Sie Chancen und Möglichkeiten, um sich angemessen zur Wehr zu setzen. Wichtig dabei ist, dass letztlich nicht Schlagfertigkeit siegt, sondern Gelassenheit und Souveränität.

Schlagfertigkeit ist oft Imponiergehabe und erinnert an einen Orang-Utan, der sich mit seinen Fäusten auf die Brust trommelt, um zu demonstrieren, wie groß und stark er ist. Sicher ist eine schlagfertige Antwort manchmal im Moment sehr befriedigend: „Hach, dem habe ich es aber gegeben!" Doch ist das eine kluge Reaktion? Deshalb lieber Strategien einsetzen, die eine Eskalation verhindern und Gelassenheit demonstrieren.

Anliegen dieser CD ist, Ihre emotionale Intelligenz zu trainieren; denn für deren Entwicklung fühlen sich weder Schule noch andere Institutionen zuständig. So bleibt es jedem Einzelnen überlassen, wie sich seine emotionale Intelligenz entwickelt. Es lässt sich jedoch inzwischen statistisch beweisen, dass nicht die den größten Lebenserfolg erzielen, die mit einem besonders hohen Intelligenzquotienten ausgestattet sind, sondern die, die Ihre Gefühle im Umgang mit anderen Menschen intuitiv oder auch gezielt richtig einsetzen. Ziele dieser CD sind:

-    Kenntnisse vermitteln darüber, wie Sie bei provokanten Fragen, Vorwürfen und persönlichen Angriffen souverän reagieren könnten. Allein dieses Wissen      vermittelt Ihnen eine gewisse Gelassenheit.
-    In bisher für Sie kritischen Situationen tatsächlich auch souverän zu reagieren, anstatt die Nerven zu verlieren oder „durchzudrehen".
-    Zukünftig einen Konflikt zu entschärfen statt ihn zu verschärfen. Es sollte Ihnen in solchen Situationen nicht darauf ankommen, den anderen zu „besiegen"; denn     dann gibt es immer auch mindestens einen „Verlierer". Und dieser Verlierer wird leicht zum Feind. Da Sie jedoch meist schon genug Menschen um sich haben,     die Ihnen nichts Gutes wollen, müssen Sie die Zahl Ihrer Feinde nicht ohne Not erhöhen, denn: „Deine Feinde bleiben Dir treu, doch Deine Freunde selten."     (Machiavelli) - Es ist also sinnvoll, sich nicht durch eine unbedachte Reaktion mehr Feinde zu machen als notwendig.
-   Gelassenheit zu erreichen, um damit mehr Energie für die Dinge im Leben zu haben, die Ihnen den Erfolg bringen oder Spaß machen. Dazu dienen eine Reihe     von „Anti-Ärger-Strategien".
-   Sich vor allem nie wieder als Opfer zu fühlen: „Da kann man halt nichts machen, da muss man sich in sein Schicksal fügen." Die Opferrolle ist negativ, weil der     Stress dann für Sie am größten ist. Opfer sind unfähig zum Handeln. Sie blockieren sich selbst.

Um diese Ziele zu erreichen, werden Sie erfahren, dass Sie grundsätzlich drei Möglichkeiten haben zu reagieren: „Change it, love it or leave it" („ändern", „lieben" oder „verlassen"). Das ist die gute Botschaft. Die vermeintlich schlechte Botschaft lautet: Selbst wenn Sie diese drei Möglichkeiten systematisch nutzen, werden Sie nicht immer erreichen, dass andere Menschen Ihr Verhalten Ihnen gegenüber ändern. Trotzdem werden Sie sich besser fühlen, wenn Sie wissen, Sie haben sich selbst behauptet und alles getan, was in Ihrer Macht stand. Damit haben Sie Ihre Selbstachtung, die Achtung vor sich selbst, auf jeden Fall erhalten. Allein durch diese Erkenntnis werden Sie gelassener werden und sich seltener ärgern.

Statt sich zu ärgern oder nach einer schlagfertigen Antwort zu suchen, ist es erfolgreicher, ganz bewusst Strategien einzusetzen, damit Sie Abstand und Zeit gewinnen.

"Spannend sind nicht nur die Verhaltenstipps, sondern auch die Beschreibung unseres Ichs, das es uns oft so schwer macht, selbstbewusst und gelassen zu reagieren."
   
Westdeutsche Allgemeine Zeitung

"Mit ruhiger Hand durch Krisenzeiten. Lesen Sie, welcher Stresstyp Sie sind und wie Sie in Zukunft ganz cool reagieren."
   
Cosmopolitan

Quelle: Text des Verlages

 

 

 

Dr. Gudrun Fey M.A. ist seit 1974 eine erfolgreiche und renommierte Rhetorik- und Kommunikationstrainerin. Sie schulte bisher über 25.000 Menschen. Als Rede- und Karrierecoach berät sie Führungskräfte, Geschäftsführer, Pressesprecher, Vorstände und Landesminister. Zu Ihren Kunden gehören u.a. Automobilindustrie, Banken, Versicherungen, Universitäten, das Land Baden-Württemberg und Management Circle. Von 1992-1996 war sie Lead Trainer beim größten amerikanischen Seminaranbieter CareerTrack Inc., Boulder, Colorado, USA.

Seit 1997 ist sie geschäftsführende Gesellschafterin von study & train GmbH.
www.study-train.de

 

 

 

Weitere Beiträge zum Themenbereich:

Go to top