sideBar

HomeOnline-JournalÜbersichtWerkzeugeWebinare: Online-Seminare erfolgreich vermarkten

Webinare: Online-Seminare erfolgreich vermarkten

torsten kaemper foto1510 Torsten Kämper

Webinare

Online-Seminare erfolgreich vermarkten

Torsten Kämper

Online-Seminare überzeugen durch Unabhängigkeit von Zeit, Raum und Reisekosten und haben sich längst in unserer Gesellschaft integriert. Mittlerweile gehören Webinare zu den effektivsten und wirkungsvollsten Methoden im Bereich E-Learning, da sie eine besonders einfache Möglichkeit bieten, Informationen und Wissen online zu teilen. Die Plattform edudip gehört seit 2010 zu den größten Webinar-Plattformen im deutschsprachigen Raum und bietet eine innovative Lösung rund um das Thema Webinare. Die Plattform bringt Wissbegierige und Lehrende zusammen, um den einfachen Austausch von Wissen zu fördern. Hier informieren wir Sie mit unserer Erfahrung, wie Sie erfolgreich als Online-Trainer werden können.

Online-Trainer & Marketing

Viele Online-Trainer betreiben bereits Marketing, um ihre Webinare gezielter zu bewerben. Bei einigen Trainern haben sich diese Maßnahmen als äußerst erfolgreich erwiesen, andere jedoch konnten bisher keine Erfolgserlebnisse erzielen. Egal ob Online-Trainer den traditionellen Weg gehen oder dem Trend des Online-Marketings folgen, oftmals fehlt unter den unzähligen Möglichkeiten, die das Marketing bietet, der Blick für die wirklich entscheidenden Maßnahmen. Online-Trainer sollten daher mit den erfolgversprechendsten Marketingmaßnahmen vertraut sein.

Was ist Marketing?

Der Kerngedanke des Marketings ist die konsequente Ausrichtung an die Bedürfnisse und Erwartungen von Kunden und anderer Interessensgruppen. Marketing ist nicht nur für Unternehmen enorm wichtig geworden. Auch für Selbstständige und Freiberufler wie Online-Trainer ist es sinnvoll, sich mit marketingtechnischen Grundbegriffen auseinanderzusetzen und Marketingstrategien anzuwenden.

Für Online-Trainer gibt es die verschiedensten Möglichkeiten Marketingstrategien durchzuführen, um mehr Kunden zu gewinnen und Umsatz zu generieren. Die Bewerbung auf dem Marktplatz, eine aussagekräftige Webinar-Beschreibung, das Erstellen eines Newsletters oder die Nutzung verschiedener Social Media Kanäle - es gibt viele Möglichkeiten, Einzelmaßnahmen zu verknüpfen und so wertvolle Synergien zu nutzen.

Welche Marketingmaßnahmen sind wirklich hilfreich?

Klassische Marketingmaßnahmen

Ein Großteil der Werbe- und Marketingmaßnahmen sind zwar auf Online-Kommunikation ausgerichtet, um jedoch den Absatz von Webinaren zu fördern, können Online-Trainer ebenfalls Gebrauch von traditionellen Marketingmaßnahmen machen. Das Erstellen von Flyern und Visitenkarten, Telefon-Akquise-Gespräche oder Mundpropaganda können sich als äußert effektiv erweisen.

Online-Kommunikation

Für Online-Trainer führt allerdings kein Weg an der Online-Kommunikation vorbei. Das Internet ist das wichtigste Arbeitsumfeld der Online-Trainer und ermöglicht nicht nur eine effektive Kundengewinnung, sondern einen Wissensaustausch mit Menschen aus der ganzen Welt.

Realistische Ziele definieren

Die grundsätzliche Frage die Online-Trainer sich vor der Planung und Durchführung unterschiedlicher Marketingaktivitäten stellen sollten ist: Was möchte ich erreichen? Die genaue Definition von Zielen ermöglicht es später nachzuvollziehen, ob das Marketing erfolgswirksam ist oder nicht.

torsten kaemper 160708-bild1

Zielgruppe definieren

Neben der Überlegung von realistischen und messbaren Zielen sollten Online-Trainer Ihre Zielgruppe außerdem genauestens kennen. Höchstwahrscheinlich ist die Zielgruppe bereits online aktiv und begeistert sich für die Kommunikation im Internet. Deshalb ist die einfachste und effektivste Art den Markt besser zu erkennen und zu verstehen, sich dort selbst aufzuhalten, wo sich auch die Zielgruppe aufhält. Dazu müssen Online-Trainer die beliebtesten Adressen finden, bei denen über ihr Thema diskutiert wird. Die Analyse der Zielgruppe hilft im Rückschluss bei der Auswahl der richtigen Social Media Kanäle.

Social Media

Beliebte Social Media Netzwerke sind beispielsweise Facebook, Twitter, Google+ und Co. In den sozialen Netzwerken spielt das aktive Handeln und Eingehen auf das Geschehen eine große Rolle. Indem Online-Trainer auf die Äußerungen von Teilnehmern und potentiellen Kunden reagieren, beginnen sie einen Dialog und stellen eine engere Kundenbindung her. Hier muss besonders auf die Art (höflich, sachlich, offen, ehrlich etc.) der Kommunikation und die Geschwindigkeit, beispielsweise wie schnell auf Nachrichten geantwortet wird, geachtet werden. Wichtig bei der gesamten Kommunikation, sowohl online als auch offline, ist, dass Online-Trainer auf Konsistenz achten. Nur wenn ein einheitlicher Stil zu erkennen ist, wirkt der Auftritt glaubhaft und weckt Vertrauen.

Newsletter

Online-Marketing muss allerdings nicht immer in Echtzeit betrieben werden, sondern auch Newsletter eignen sich hervorragend für eine erfolgreiche Vermarktung von Webinaren oder einer Person im Allgemeinen. Wie auch beim Online-Training, ist es beim Newsletter sehr wichtig den Lesern einen Mehrwert zu bieten. Bei der Überflutung an E-Mails und Newslettern heutzutage muss man sich vor Augen halten, dass Leser äußerst anspruchsvoll sind. Um einen wirklich guten Newsletter zu versenden, sollten Online-Trainer die Leser direkt ansprechen und auf Ihren Alltag eingehen. Außerdem sollte man passende Themen für die Zielgruppe herausarbeiten und im Newsletter wertvolle Tipps, die den Alltag der Zielgruppen erleichtern können, geben. Newsletter, die ausschließlich aus Werbung bestehen, werden keine großen Auswirkungen auf das Geschäft haben oder gar Abonnements mit sich bringen.

Bloggen

Beim Anlegen von längeren Texten empfiehlt es sich, einen Blog zu schreiben. Für Online-Trainer eignen sich Blogs besonders, um potentielle Teilnehmer von Ihrer Fachkompetenz zu überzeugen. Es besteht die Möglichkeit, im Blog schon gewisse Expertenkenntnisse preiszugeben, um bei den Lesern Interesse zu wecken und darauf aufmerksam zu machen, dass das Thema in Webinaren noch intensiver aufgearbeitet wird.

Wir unterstützen Online-Trainer auf Ihrem Weg zum Erfolg

Ob sich Online-Trainer letztendlich dafür entscheiden, Marketingmaßnahmen für ihre Webinare zu nutzen, liegt in der Hand der Trainer. Die webbasierte Plattform edudip bietet seit August eine effektive Lösung an, Online-Trainer auf ihrem Weg zum Erfolg zu unterstützen. Bei der Lösung handelt es sich um einen Webinar-Erfolgs-Coach in Form eines übersichtlich und klar strukturierten 15-Wochen-Plans. Dieser bietet sowohl Webinar-Neulingen, als auch erfahrenen Online-Trainern wertvolle Hilfestellungen und Anregungen für einen erfolgreichen Webinar-Einstieg. Außerdem hilft der Coach dabei, wichtige Marketingmaßnahmen zu erlernen und unterstützt durch lehrreiche Tutorials.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Kontakt unter: trainer@edudip.com  
oder telefonisch unter Tel. +49 (0)241 – 400 47 68-3

 

Der Autor: Torsten Kämper

Torsten Kämper ist Diplom Elektrotechniker im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik und Gründer der edudip GmbH. Als Geschäftsführer kümmert er sich um die Weiterentwicklung der Plattform, Planung und Koordination neuer Projekte sowie den Vertrieb und die Kundenbetreuung. Durch jahrelange Erfahrung in der Webinar-Branche verfügt Torsten über ein großes fachspezifisches Wissen, welches er in seinen regelmäßigen Webinaren zu Themen wie zum Beispiel „In 4 Schritten zum erfolgreichen Online-Trainer” oder „So funktioniert edudip” gerne teilt. In seiner Freizeit macht Torsten viel Sport und interessiert sich für Entrepreneurship.

edudip GmbH
Dipl.-Ing. Torsten Kämper
Jülicher Str. 306
D-52070 Aachen
Tel. 0241-4004768-0
Fax 0241-4004768-9
t.kaemper@edudip.com
www.edudip.com

Unsere
Tagungs-Hotel-Empfehlung:

Nutzen Sie das Kennenlernangebot als TT-Mitglied für sich und Ihre Partnerin / Ihren Partner.

Unsere
Produkt-Empfehlung:

Werkzeuge für Ihr Business

Go to top