sideBar

Weiterbildung Systemaufstellung (Grundkurs)

LOGO GsL mbH

Professionelle Voraussetzungen für die Arbeit mit szenischen Verfahren schaffen

Inhalt:

In dieser Weiterbildung beschäftigen wir uns mit den wesentlichen Grundlagen, Elementen und Techniken sowie dem systemischen Ansatz einer Beratung mit szenischen Verfahren. Diese Methode kann sowohl in der Beratung im Einzelsetting als auch mit Gruppen oder Teams Anwendung finden. In der Weiterbildung werden Informationen über Dynamiken in Familien und Organisationen mit Übungen und Fallbeispielen gegeben und trainiert. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung steht die Vermittlung der Grundlagen und Arbeitsweise szenischer Verfahren. Die Weiterbildung ist sehr gut dazu geeignet, ihre Einsatzmöglichkeiten im beruflichen Kontext zu erproben und zu reflektieren.

Aufbau:

Die Weiterbildung ist in fünf einander ergänzende Module gegliedert. Diese finden jeweils an drei aufeinanderfolgenden Tagen (Freitag ab 14:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr, Samstag von 09:30 Uhr bis 19:00 Uhr und Sonntag von 09:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr) im fünf- bis sechswöchentlichen Rhythmus statt. Die gesamte Weiterbildung beträgt somit 12,5 Tage und ist nach ca. 6 Monaten beendet.

Ort:

Um eine möglichst positive und entspannende Lernatmosphäre zu gewährleisten, findet diese Weiterbildung im Mercure 4 Sterne Tagungs-, Land- und Eventhotel, idyllisch in Krefeld Traar gelegen, statt. Dieses Haus ist eines der besten Tagungshotels in Deutschland. Sie erwartet ein einladendes Ambiente, in welchem Sie den Alltag vergessen, um sich vollkommen auf die systemische Arbeit konzentrieren zu können. Generell sind für alle Teilnehmer die Anreisen sowie die Unterkunft im Hotel im Selbstmanagement zu regeln.

"Learning by doing":

slider 01

Der praktische Anteil für die Teilnehmer ist sehr hoch, Dies bedeutet, dass die Anwendung der Methoden im Mittelpunkt dieser Weiterbildung steht. Sie als Teilnehmer arbeiten nach einer fundierten Anleitung und Erklärung in kleinen supervisierten Teams zusammen und trainieren so die verschiedenen Settings und Techniken. Auf diese Weise wird das Erlernte effektiv und nachhaltig in der Praxis erprobt und Sie finden bereits während der Weiterbildung Ihre eigene Arbeitsweise als zukünftiger Systemaufsteller. Sie entwickeln schnell Sicherheit und Routine und erhalten zudem durch den Seminarleiter wertvolles Feedback zur weiteren Optimierung. Das Wissen und die Methoden werden bei dieser Weiterbildung so vermittelt, dass Sie als angehender Aufsteller bereits nach dem ersten Modul die Inhalte in der Praxis anwenden können. Zwischen den einzelnen Modulen sind zudem alle Teilnehmer angehalten sich in Peergruppen kontinuierlich zu treffen und die Inhalte zu vertiefen. Jedes Modul startet jeweils mit einer kurzen Reflektion zu den Erfahrungen aus den vorangegangenen Einheiten.

Seminarunterlagen:

Die Teilnehmer erhalten im ersten Modul einen Ordner für Ihre Seminarunterlagen. Dieser füllt sich während der Weiterbildung mit hochwertigen Skripten zu den vorgestellten und gelernten Methoden, Hintergründen und Tests zum Nacharbeiten und Vertiefen. Diese Unterlagen sind hilfreiches und notwendiges Arbeitsmaterial für die tägliche Praxis.

Zertifikat:

Nach der Teilnahme eines jeden Moduls wird eine Teilnamebescheinigung von der Seminarleitung ausgehändigt. Nachdem alle Module dieser Weiterbildung besucht wurden, erhalten die Teilnehmer ein Teilnahmezertifikat.

Investition:

Die Ausbildungskosten liegen bei 1.530,- Euro zzgl. MwSt. Neben hochwertigen Seminarunterlagen sind aufgrund der Tagungspauschalen alle Erfrischungsgetränke, ein gemeinsamer Lunch und zwei reichhaltige Kaffeepausen mit Gebäck in den Weiterbildungskosten enthalten.

Teilnehmerzahl:

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 22 Personen beschränkt.

Zielgruppe:

Diese Weiterbildung richtet sich an alle:

  • Mitarbeiter/innen mit Führungsverantwortung
  • Führungskräfte und Mitarbeiter, die sich auf dem Weg dahin befinden
  • Personalverantwortliche
  • Lehrer / Dozenten
  • Menschen, die eine Selbständigkeit anstreben
  • Therapeuten
  • Coaches / Trainer
  • Psychologen
  • Organisationsberater

Kennenlernen:

Wer vorab den Leiter dieser Weiterbildung (Ulrich Hüschelrath) kennenlernen möchte, ist bei einem der nächsten Workshops zu Systemischer Aufstellung in Düsseldorf herzlich willkommen.

Inhalte die vermittelt und trainiert werden:

Modul 1:
Themenschwerpunkt: Herkunftssystem

  • Szenische Verfahren im Überblick
  • Mehrgenerationenperspektive
  • Phänomenologische Haltung und Arbeitsweise
  • Grundlagen systemischer Aufstellungsarbeit
  • Anliegen Klärung
  • Genogrammarbeit

Modul 2:
Themenschwerpunkt: Gegenwartsystem

  • Phasen und Vorgehensweise bei Systemaufstellungen
  • Anwendungsmöglichkeiten szenischer Verfahren in der Einzel- und Paarberatung
  • Grundlagen der Arbeit mit Figuren und Bodenankern

Modul 3

  • Einführung in Strukturarbeit
  • Aufstellung bei beruflichen Fragen und in Organisationen

Modul 4

  • Systemaufstellung im Einzelsetting von Coaching, Organisationsberatung und Supervision

Modul 5

  • Übungen zur phänomenologischen Wahrnehmung und Entscheidungsfindung

Dozent

  • Ulrich Hüschelrath

Seminardauer:

12,5 Tage

Anmeldung:

Nach Ihrer Anmeldung prüfen wir die Teilnehmerzahl und Sie erhalten eine verbindliche Platzzusage.
Verbindlich anmelden

Seminarzeiten:

Modul 1 vom 01.09. bis 03.09.2017
Modul 2 vom 13.10. bis 15.10.2017
Modul 3 vom 24.11. bis 26.11.2017
Modul 4 vom 19.01. bis 21.01.2018
Modul 5 vom 16.02. bis 18.02.2018

Kontakt:

GsL Gesellschaft für systemische Lösungen mbH
Am Schwarzkamp 22
47802 Krefeld Traar

Tel. 02151-92 89 369
Fax 02151-94 96 776

info@gsl-consulting.de 
www.gsl-consulting.de

 

LZ1709

Go to top