sideBar

Webinare

Was sind Webinare? 
Das Wort Webinar ist ein Neologismus und besteht aus den beiden Komponenten „Web” und „Seminar”. Webinare, oder auch live Online-Seminare, sind Vorträge und Präsentationen, die live im Internet abgehalten werden. In den letzten Jahren erfreute sich die Alternative zum traditionellen Präsenzseminar zunehmender Beliebtheit und für immer mehr Leute sind Webinare nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Mehr ...

Die Europäische Datenschutzverordnung und ihre Anforderungen an Weiterbildende

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zusammen mit der Neufassung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) in Kraft. Damit sind erhebliche Änderungen im Bereich des Datenschutzrechts verbunden, die sowohl internationale Unternehmen wie auch den einzelnen Freiberufler treffen.

Wesentlich an den neuen Änderungen ist, dass die Unternehmer deutlich strengere Anforderungen an die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von (personenbezogenen) Daten treffen. Wurden früher die Regelungen der Datenschutzgesetze eher entspannt gesehen, sieht ab Mai die Welt ganz anders aus: Die Vorgaben erreichen eine völlig neue Dimension. So haben die betroffenen Personen, deren Daten gespeichert werden, deutlich stärkere Rechte im Verhältnis zur bisherigen Rechtslage. Insbesondere enthält die DSGVO zugunsten der Betroffenen das Recht auf Vergessenwerden.

Auch aus organisatorischer Sicht haben die Unternehmer weitere Voraussetzungen zu erfüllen. So müssen sie z.B. ihre Datenschutzerklärung auf den aktuellen Stand bringen, für verschiedene Verarbeitungstätigkeiten ein Verzeichnis erstellen und einen Datenschutzbeauftragten benennen. Daneben gibt es für bestimmte Berufsgruppen die Pflicht, eine sog. Datenschutz-Folgenabschätzung vorzunehmen. Das trifft vor allem diejenigen, die mit sensiblen Daten z.B. aus dem Gesundheitsbereich umgehen.

Weiterlesen...
Go to top