Literatur-Tipp

Foodsport

Ein Buch für Männer- ger! Exzellent auch der ökologische Gedanke im Koch- und Essverhalten, der gerade am Anfang des Buches überrascht und begeistert. Nicht nur die verständliche, angenehme und sehr individuelle Sprache des Autors animiert zum Weiterlesen, sondern auch eindeutig das sich Annehmen des Themas Ernährung, angenehm anders...

Weiterlesen ...

101 Dinge, die ich gern gewusst hätte, als ich anfing, mit Hypnose zu arbeiten

Dabney M. Ewin, aus d. Amerikanischen v. Theo Kierdorf, mit einem Vorwort von Bernhard Trenkle

Carl Auer Verlag 2011, 1. Auflage, 148 Seiten, Kartoniert, ISBN: 978-3-89670-786-4, 17.95 Euro

„Eines Tages rollte unserer Pathologieprofessor Dr. Dunlap eine kleine Bibliothek in den Raum, ein aus 30 Büchern bestehendes Monumentalwerk. Der Anblick ähnelte demjenigen der Encyclopedia Britannica. Dr. Dunlap erklärte, dies sei eine Zusammenstellung all dessen, was zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Werkes im Jahre 1920 - also vor der Entdeckung des Insulins - über Diabetes bekannt gewesen sei. Dann hielt er ein Buch mit einem Umfang von ca. 200 Seiten hoch und sagte: »Das hier wurde 1930 veröffentlicht, nach der Entdeckung des Insulins. Lesen Sie stets das kleine Buch.«"

Mit dieser kleinen Anekdote beginnt Dabney M. Ewins Buch über Hypnose. Er hat sich selbst an den Rat seines Professors gehalten, und ein kleines Buch verfasst, in dem der Mediziner und Hypnotherapeut sein Wissen und die Erfahrung aus seiner mehr als 30-jährigen Praxis zu kompakten 101 Lektionen zusammenfasst.
Herausgekommen ist ein kleines „Buch der Weisheit", mit dem es Ewin gelingt, Denken, Empfinden und Verhalten nicht nur seiner Patienten, sondern auch seiner Kollegen zu verändern. In verschiedenen Symptom- und Anwendungsfeldern, wie zum Beispiel bei chronischen Schmerzen oder Nikotinsucht, stellt Ewin Anleitungen und Beispiele vor, die eine heilend wirkende Verbindung zwischen Geist und Körper zustande bringen. Seine therapeutische Kunst offenbart sich bis in die Feinheiten der Betonung.
Die kleine Schatztruhe voller Goldstücke ist für Anfänger wie Fortgeschrittene und alte Hasen in der Hypnotherapie geeignet, bestechend formuliert und intuitiv verständlich.

Zielgruppen: Hypnotherapeuten in Ausbildung und Praxis


Dabney M. Ewin, Dr., FACS, ist Professor für klinische Chirurgie und Psychiatrie an der medizinischen Fakultät der Tulane Universität in New Orleans, Louisiana. Als Lehrbeauftragter unterrichtet er seit 1970 Hypnose an der Tulane Universität.
Ewin war lange Jahre Präsident der Amerikanischen Gesellschaft für klinische Hypnose und der Amerikanischen Vereinigung für medizinische Hypnose, Sekretär der Gesellschaft für klinische und experimentelle Hypnose sowie Mitglied des Amerikanischen Colleges für Chirurgen.

Quelle: Text des Carl-Auer Verlages

Zum Buch auf den Seiten des Carl Auer verlages geht es hier

Unsere
Tagungs-Hotel-Empfehlung:

Nutzen Sie das Kennenlernangebot als TT-Mitglied für sich und Ihre Partnerin / Ihren Partner.

Unsere
Produkt-Empfehlung:

Werkzeuge für Ihr Business

Zum Anfang
JSN Epic 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd