Literatur-Tipps

BRN30055C66BEEC 002465 2

oekom e.V.
Geht doch!
Geschichten, die zum Wandel anstiften
oekom Verlag 2017
152 Seiten, 17,50 €

Allen Hiobsbotschaften und Berichten über den schlechten Zustand der Welt zum Trotz passiert auch jede Menge Gutes: Überall auf dem Globus entscheiden sich immer mehr Menschen bewusst gegen »Schneller, Höher, Weiter«. Stattdessen leben sie einfach vor, wie es sich gemeinschaftlich, Sinn stiftend und nachhaltig arbeiten, wirtschaften und forschen lässt.

BRN30055C66BEEC 002465 3

Andreas Jopp
Risikofaktor Vitaminmangel
Stoffwechsel und Immunsystem in Topform; Mehr Leistungskraft und eine stabilere Psyche; Schutz gegen Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Altersdemenz
TRIAS Verlag, 5. Aufl. 2017
192 Seiten, 17,99 €

Dieses Buch beantwortet alle Fragen rund um Vitamine. Sie erfahren, für welche Vitamine der größte Mangel besteht, wie viel Vitamine man für den optimalen Zellschutz braucht, wie Schadstoffe den Vitaminbedarf erhöhen, welche Vitamine überdosiert werden können und wie man Vitaminprodukte einkauft.

BRN30055C66BEEC 002465 4

Isabell Osann, Lena Mayer, Inga Wiele
Design Thinking Schnellstart
Kreative Workshops gestalten
Hanser Verlag 2018
105 Seiten, 20,00 € (eBook 15,99 €)

Design Thinking Schnellstart ist für alle Innovationstreiber und Teams gedacht, die kreative Workshops mit Perspektivenwechsel gestalten wollen. Schritt für Schritt wird der Leser durch die sechs Phasen des Design Thinking Prozesses geführt. Das Buch versteht sich als pragmatisch, kompakt und anschaulich.

BRN30055C66BEEC 002462 3

Reinhard K. Sprenger
Radikal digital
Weil der Mensch den Unterschied macht - 111 Führungsrezepte
DVA Verlag 2018
25,00 € (eBook 19,99 €)

Klar und mit großer Autorität reduziert Reinhard K. Sprenger die Herausforderungen der Digitalisierung auf drei Kernaufgaben für Führungskräfte: Kunde – Kooperation – Kreativität.

BRN30055C66BEEC 002462 2

Roger Fisher, William Ury, Bruce Patton
Das Harvard-Konzept
Die unschlagbare Methode für beste Verhandlungsergebnisse
Erweitert und neu übersetzt
DVA Verlag 2018
331 Seiten, 30,00 € (eBook 25,99 €)

Seit 35 Jahren ist Das Harvard-Konzept weltweit das Standardwerk zum Thema Verhandeln. Es hat uns gelehrt, nicht um Positionen zu feilschen, sondern sich auf Interessen zu konzentrieren und zwischen Menschen und Problemen stets zu trennen. So wird es möglich, dass Parteien zum beiderseitigen Vorteil verhandeln und Win-win-Situationen schaffen. Egal ob politische Konflikte, Vertrags- und Gehaltsverhandlungen oder Tarifgespräche – für alle Berufsgruppen hat das Harvard-Konzept die Art und Weise, wie wir verhandeln, Differenzen beilegen und Lösungen finden, für immer verändert.

Unsere
Tagungs-Hotel-Empfehlung:

Nutzen Sie das Kennenlernangebot als TT-Mitglied für sich und Ihre Partnerin / Ihren Partner.

Unsere
Produkt-Empfehlung:

Werkzeuge für Ihr Business