sideBar

Erfolg in Balance

Erfolg in Balance

Am 7-Felder-Prinzip orientieren

Siegfried Bütefisch/ Viola Michaelis

Cornelsen Verlag Scriptor 2010, Buch mit Drehscheibe, ISBN 978-3-589-23734-0, 24.95 EURO

In der Arbeitswelt misst sich Erfolg daran, ob die Arbeitsenergie Früchte trägt. Er zeigt sich an mehr Leidenschaft, Freude und Zufriedenheit, an gelebter Nachhaltigkeit und erlebter Menschlichkeit – aber auch am Umgang mit Rückschlägen und Problemen. Wachstum braucht auch trübe Regentage. Aber Erfolg kann niemand garantieren: „Die Stellschrauben für Glück und Zufriedenheit liegen woanders, für jeden Menschen bemisst sich Erfolg auf unterschiedliche Weise.“, sind die beiden Buchautoren Siegfried Bütefisch und Viola Michaelis überzeugt. In ihrem Buch Erfolg in Balance zeigen sie anhand des 7-Felder-Prinzips Möglichkeiten auf, wie die für den Unternehmenserfolg maßgeblichen sieben Orientierungs- und Handlungsfelder (neu) in Balance gebracht werden. Auf 256 Seiten setzen sie sich gezielt mit den Themen Idee, Struktur, Ressourcen, Entwicklung, Handeln, Kommunikation und Führung auseinander.

Das 7-Felder-Prinzip steht für ein Sowohl-als-auch: Für Balance zwischen Realismus und Intuition, zwischen Leidenschaft und Gelassenheit, zwischen wissenschaftlicher Erkenntnis und gesundem Menschenverstand, zwischen Profit und Menschlichkeit, zwischen Konsequenz und Flexibilität. „Balance ist kein statischer Zustand, sondern kann nur durch stetiges Balancieren gefunden werden. In Balance können Schwierigkeiten überwunden werden, durch Ausgleich der Gegensätze, durch ständiges in Bewegung bleiben.“, so die beiden Autoren. Wer vom Erfolg zu viel, zu wenig oder Unmögliches erwartet, gerät aus dem Gleichgewicht. Jedes der sieben Kapitel von Erfolg in Balance steht für ein Entwicklungsfeld. Der Band bietet pragmatische Hilfe für den schnellen Einstieg, sieben Selbsttests mit je 50 Fragen sowie Impulse zum sofortigen Umsetzen. Hintergründe, die das jeweilige Entwicklungsfeld im „wirklichen Leben“ spiegeln, ebenso wie acht Interviews mit Branchenpersönlichkeiten wie Karl-Heinz Karius, Dr. Henning Scherf oder Hermi Lottersberger, sorgen für unterhaltsamen Praxisbezug. Dem Buch liegt eine 7-Felder-Prinzip-Scheibe bei, um Probleme innerhalb der sieben Handlungsfelder intuitiv-spielerisch anzugehen, innovative Lösungen zu entdecken und mit ihnen zu experimentieren.

Quelle: Cornelsen Verlag

Weitere Beiträge zum Themenbereich:

Go to top