sideBar

HUDSON RIVER - Die Kunst, schwere Entscheidungen zu treffen

peter brand hudson river

Peter Brandl
HUDSON RIVER
Die Kunst, schwere Entscheidungen zu treffen

Gabal Verlag, 2013
232 Seiten, 24,90 Euro

Für jeden Autokauf nimmt sich der Deutsche im Durchschnitt 20 Stunden Zeit. Die wirklich wichtigen Entscheidungen im Leben jedoch werden gerne auf morgen, übermorgen und letztlich den Sankt-Nimmerleinstag ver­scho­ben. Wer um schwere Entscheidungen einen Bogen macht, gibt das Steuer aus der Hand. Statt selbst zu entscheiden, entscheiden die Umstände oder andere. Im besten Fall landet man dann am falschen Ziel, im schlimmsten in einer Katastrophe. Beruflich wie privat.

Das Buch zeigt, wie man in den wichtigen Momenten des Lebens sein eigener Pilot bleibt. Denn nur, wer die Verantwortung für sein Leben nicht an den Tower abgibt, wird wie „Sully“ Sullenberger nach einem Ausfall beider Trieb­werke seinen Airbus A320 sicher im Hudson River vor New York notwassern können – statt über Manhattan abzustürzen.

Ein lebendig geschriebener und packender Befreiungsschlag in Richtung Selbst­be­stimm­ung und Erfüllung mit starken Beispielen aus der Welt der Fliegerei.

Peter Brandl

HUDSON RIVER

Die Kunst, schwere Entscheidungen zu treffen

Gabal Verlag, 2013

232 Seiten, 24,90 Euro

Für jeden Autokauf nimmt sich der Deutsche im Durchschnitt 20 Stunden Zeit. Die wirklich wichtigen Entscheidungen im Leben jedoch werden gerne auf morgen, übermorgen und letztlich den Sankt-Nimmerleinstag ver­scho­ben. Wer um schwere Entscheidungen einen Bogen macht, gibt das Steuer aus der Hand. Statt selbst zu entscheiden, entscheiden die Umstände oder andere. Im besten Fall landet man dann am falschen Ziel, im schlimmsten in einer Katastrophe. Beruflich wie privat.
Das Buch zeigt, wie man in den wichtigen Momenten des Lebens sein eigener Pilot bleibt. Denn nur, wer die Verantwortung für sein Leben nicht an den Tower abgibt, wird wie „Sully“ Sullenberger nach einem Ausfall beider Trieb­werke seinen Airbus A320 sicher im Hudson River vor New York notwassern können – statt über Manhattan abzustürzen.
Ein lebendig geschriebener und packender Befreiungsschlag in Richtung Selbst­be­stimm­ung und Erfüllung mit starken Beispielen aus der Welt der Fliegerei.
Go to top