Die Praxis der Emotionsfokussierten Paartherapie

Verbindungen herstellen (Originaltitel: Practice of Emotionally Focused Coupletherapy)

Susan M. Johnson

Junfermann Verlag 2009, 1. Auflage, 320 Seiten, 32.50 EUR

Heutzutage muss sich kein Paartherapeut mehr damit abfinden, dass das Bemühen um die Neubelebung einer Liebesbeziehung ein nebulöser Prozess mit ungewissem Ausgang ist. Vielmehr gibt es mittlerweile empirisch validierte Muster von Eheproblemen und Beschreibungen darüber, wie Bindungen zwischen Erwachsenen beschaffen sind. Dieses Wissen hilft Therapeuten, Paare zu einer stabileren und zufriedenstellenderen Beziehung zu geleiten. Als einer der am besten dokumentierten, plausibelsten und am besten erforschten paartherapeutischen Ansätze ist die Emotionsfokussierte Paartherapie (EFPT) eine äußerst wirksame Beziehungstherapie. Das Buch eignet sich sowohl für Ausbildungskandidaten als auch für praktizierende Therapeuten. Es bietet einen in sich stimmigen Werkzeugkasten von Interventionen und einen Leitfaden für den Prozess der Veränderung in der Paartherapie.

Quelle: Text des Verlages

 

Susan M. Johnson ist Professorin für Psychologie an der Ottawa University und Leiterin des Ottawa Couple and Family Institute. Sie ist international für ihre Workshops und Vorträge zur Praxis, Theorie und Erforschung der Paartherapie sowie zur Bindung bei Erwachsenen und allgemein zur Rolle der Emotion in der Psychotherapie bekannt. Sie lebt und arbeitet in Ottawa, Kanada.

www.junfermann.de

 

Zum Anfang
Template by JoomlaShine
DMC Firewall is a Joomla Security extension!