Coaching-Tools II

Erfolgreiche Coaches präsentieren Interventionstechniken aus ihrer Coaching-Praxis

Christopher Rauen

ManagerSeminare Verlag 200, 1. Auflage, 352 Seiten, 49.90 Euro

Fortsetzung des Bestsellers: Namhafte Coaches beschreiben 53 bevorzugte Interventionstechniken, die in dieser variantenreichen Sammlung zusammengestellt wurden. Nehmen Sie an einem sehr breiten Spektrum an Profiwissen teil: Die ausgewählten Tools stammen aus unterschiedlichen Denkschulen und vermitteln die große Vielfalt, die dieses spannende Thema bereithält. Ob Karriereberatung, Konflikt-Coaching oder Werteklärung - Sie haben schnellen Zugriff auf das passende Tool.

Christopher Rauen und 52 weitere namhafte Persönlichkeiten aus der deutschsprachigen Coaching-Szene beschreiben ihre bevorzugten Interventionstechniken, die in dieser vielfältigen Sammlung jetzt verfügbar gemacht werden. Jedes einzelne Tool ist ausführlich beschrieben und kommentiert.

Die insgesamt 53 ausgewählten Techniken stammen aus teilweise sehr unterschiedlichen Denkschulen. Dadurch nimmt der Leser an einem sehr breiten Spektrum an Profiwissen teil: Die Techniken sind folgenden Interventionsphasen zugeordnet: Kontakt, Zielklärung, Analyse, Veränderung und Zielerreichung.

Eine Übersichtstabelle, in der die Tools nach Anlässen und Themen zugeordnet sind, erleichtert den schnellen und präzisen Zugriff auf das richtige Werkzeug.

Quelle: ManagerSeminare

 

Autoren: Dr. Evelyn Albrecht, Dr. Thomas Bachmann, Dr. Christoph Barmeyer, Josef Beil, Dr. Annelen Collatz, Ulrich Dehner, Dr. Sabine Dembkowski, Thomas Dietz, Ingeborg Dietz, Klaus Egbert, Klaus Eidenschink, Dr. Claudia Eilles-Matthiessen, Felicitas Freiin von Elverfeldt, Michael Fromm, Ralf Gasche, Gabriele Gesche-Franzen, Klaus Häck, Martin Hagen, Tom Hansmann, Ulrike Haupt, Eberhard Hauser, Sandra Heinzelmann, Claus-Dieter Hildenbrand, Joachim Hipp, Karin Horn-Heine, Dr. Rüdiger Hossiep, Wolfram Jokisch, Dr. Andreas Kannicht, Willem Lammers, Norbert Landwehr, Angelika Leder, Dr. Friedrich Mautsch, Jörg Middendorf, Dr. Björn Migge, Gabriele Müller, Gerhard Neumann, Heidemarie Neumann-Wirsig, Andreas Patrzek, Christopher Rauen, Dr. Carsten Schäper, Anette Schirmer-Rusch, Christoph Schlachte, Dr. Bernd Schmid, Dr. Astrid Schreyögg, Alexandra Schwarz-Schilling, Dr. Walter Schwertl, Monika Sombetzki, Dr. Maria L. Staubach, Andreas Steinhübel, Dr. Peter Szabó, Katja Wengel, Dr. Beate West-Leuer

 


Leserrezension von Sabine Wehrhahn

Autor: Christopher Rauen (Hrsg.)
Titel: Coaching- Tools II / Erfolgreiche Coaches präsentieren Interventionstechniken aus Ihrer Coaching-Praxis
Verlag: managerSeminare Verlags GmbH / Veröffentlichung: 2007
Äußere Merkmale: haptisch angenehmer Einband in Farbe blau mit rot/grünen Stühlen erinnert an einen „heißen Stuhl“
Seitenzahl: 348
Preis: Euro 49,90

Einleitung:

Ein Buch findet zum Leser!

Die ersten Signale sendet das Buch durch seinen farblich deutlich hervorgehobenen Einband: Die Farbe blau steht für Klarheit, Sachlichkeit und Zweckmäßigkeit. Der Herausgeber Christopher Rauen ist bekannt und verspricht Qualität. Der Verlag managerSeminare bedient das Coaching Umfeld mit dem besten Magazin für Insider.
Grund genug dem Buch besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Der fachkundige Leser wird nicht enttäuscht!
Eine einfühlsame und umfassende Einleitung mit einer klaren Definition, was Coaching überhaupt bedeutet, weist eindringlich darauf hin, dass die perfekte Anwendung eines Tools allein noch lange keinen Coaching Erfolg garantiert.
Solange der Coachee nicht erkennt, wie er das zu lösende Problem selbst erzeugt und die Verantwortung hierfür nicht übernimmt, werden alle Lösungsversuche- egal mit welchem Tool, scheitern.
Ein erfolgreiches Coaching beginnt somit schon vor der Auswahl des passenden Instruments in der Herstellung der Vertrauensebene, der umfassenden Analyse und der Fähigkeit, die Diagnose so aufzubereiten, dass der Coachee die Verantwortung für sein Problem erkennt und bereit ist, sich mit Hilfe der gewählten Interventionstechnik einer neuen Erkenntnis und Erfahrung zu stellen.

Hierfür enthält das Buch eine umfassende Auswahl von Tools und Werkzeugen. Alle sind genauestens beschrieben und entsprechend leicht nachvollziehbar und anwendbar.
Von Anwendungsbereichen, Zielsetzung, genauer Beschreibung, wichtigen Voraussetzungen und technischen Hilfsmitteln ist alles klar gegliedert und beschrieben. Wer sich noch genauer mit dem Thema befassen will, erhält weiterführende Literatur und Quellenangaben.
Wer den persönlichen Kontakt sucht, erhält am Ende des Buches von jedem Autor die genauen Kontaktdaten.

Insgesamt sind die Inhalt in 5 Phasen nach dem Coaching Ansatz von Christopher Rauen und A. Steinhübel geordnet:

  • Phase 1: Come together – Kennenlern und Kontaktphase
  • Phase 2: Orientation – Inhaltliche Orientierung
  • Phase 3: Analysis – Untersuchung des Klientenanliegens und des Klientenumfelds
  • Phase 4: Change – Veränderungsphase
  • Phase 5: Harbour – Zielerreichung und Abschluss

Mehrere Ordnungsprinzipien helfen bei der gezielten Suche.
Im Anschluss an die Einleitung enthält eine Übersichtstabelle, sortiert nach Anlass (in alphabetischer Reihenfolge), sämtliche Tools mit Seitenangabe.
Jede Phase enthält ihre eigene Zusammenfassung.
Lediglich ein Stichwortverzeichnis bzw. ein klassisches Inhaltsverzeichnis sucht der Leser vergebens.
Als Nachschlagewerk zur Vorbereitung von Seminaren reichen die vorhandenen Suchfunktionen jedoch aus.

Mein Fazit:

Ein wertvolles Buch in meinem Bücherschrank. Einzelne Tools habe ich bereits erfolgreich ausprobiert. Interessant die unterschiedlichen Ansätze. Auch ohne Einsatz im eigenen Coaching eine interessante Wissenserweiterung.
Sehr positiv finde ich die Quellenangaben und Nennung der Ansprechpartner. Es zeigt mir, dass Austausch und gegenseitiges Feedback möglich und erwünscht ist.

Sabine Wehrhahn

 


 

 






 

Zum Anfang
Template by JoomlaShine