sideBar

Lösungsorientierte Kurzberatung

080418_rosenberger6.gif 

Lösungsorientierte Kurzberatung

Was auf schnellem Wege Nutzen bringt

Ursula Wolters

Rosenberger Fachverlag 2006, 3. Auflage, 185 Seiten, 29.80 Euro

Effektive und schnelle Problembewältigung: Das ist der große Vorteil der lösungsorientierten Kurzberatung. Dieser Beratungsansatz ist nicht auf das Problem fixiert und betreibt keine quälende Ursachenforschung, sondern konzentriert sich von Anfang an auf die Lösungskompetenz des Klienten.

Engagiert und praxisnah vermittelt Ursula Wolters das Handwerkszeug der lösungsorientierten Beratung: Sie beschreibt die Grundlagen dieser Beratungsform, skizziert die Anwendungsfelder und stellt die geeigneten Interventionstechniken vor. Sie geht auf Einzel- wie Gruppenberatung ein und zeigt, wie man mit schwierigen Klienten umgeht. Wolters bezieht sich dabei auf hilreiche Ansätze aus Psychologie und Kommunikationswissenschaft und führt in Kreativitätstechniken ein.

Die zweite Auflage ist überarbeitet und um ein Kapitel zur lösungsorientierten Organisationsberatung ergänzt, inklusive einer Fallstudie. 

Inhaltsübersicht 

1     Was ist lösungsorientierte Kurzberatung?
2     Probleme lassen sich nicht lösen!
3     Wodurch unterscheidet sich die Kurzberatung von anderen Beratungsformen?
4     Beraten will gelernt sein!
5     Grundlagen der lösungsorientierten Kurzberatung
6     Beratungstechniken und Interventionen
7     Die Rollen von Berater und Klient
8     Aspekte der Einzelberatung
9     Beraten von Gruppen
10     Lösungsorientierte Organisationsberatung
11     Kreativitätstechniken
12     Statt einer Zusammenfassung: Leitsätze eines lösungsorientierten Kurzberaters

Quelle: Text des Verlages

 
 

Stimmen zum Buch

"Der vorliegende Band hebt sich auf erfrischende Weise von vielen Büchern über Beratung ab, er verliert sich nicht in psychologischen Theorien oder komplexen Therapieformen. [...] Zusammenfassend kann man sagen, dass die Autorin hiermit ein außerordentlich gelungenes Werk mit konsequenter Praxisorientierung und Beispielsituationen vorlegt."

Annette Thiele, Neue Perspektiven. Zeitschrift für berufliche Bildung und Weiterbildung, Nr. 2/ 2001

„Kein Beratungswälzer erwartet Sie. Erfrischend klar strukturiert beschreibt Ursula Wolters ihren Ansatz der lösungsorientierten Kurzberatung. [...] Zur Einführung in das Beratungsthema, aber auch als Ergänzungsliteratur für versierte BeraterInnen ist das Buch somit empfehlenswert. Es glänzt durch Knappheit und Praxisorientierung ohne flach zu sein.“

Durchblick 2/2004

"Fazit: Eine gute und praxisnahe Einführung ins Thema, hilfreich speziell für Coaches und Berater."

Unternehmensentwicklung 11/12, 2000

"Wer Anregung sucht, um mit Reflexion, Moderation und auf gleicher Augenhöhe mit dem Mandanten Komplexität sichtbar zu machen und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten, der ist mit diesem Band bestens bedient, denn Wolters bietet Hilfe zur Selbsthilfe, um wirkungsvoll Techniken wie aktives Zuhören, Paraphrasieren, die Kunst des Fragens etc. in der Einzel- und Gruppenberatung einsetzen zu können. Mit diesem Band festigt der Rosenberger Fachverlag wieder einmal seinen hohen Qualitätsstandard für Praktikerliteratur."

Rasche Nachrichten 4/2000

"Wer Anregung sucht, um mit Reflexion, Moderation gesuchte Lösungen zu erarbeiten, der ist mit diesem Band wirklich gut bedient. Hier wird Hilfe zur Selbsthilfe gegeben. [...] Der Kauf dieses Buches ist eine wirklich außerordentlich lohnende Investition und ist daher ohne jedwede Einschränkung sehr zu empfehlen.“

Prof. Dr. Falko Wilms, SEM Radar 2/2004



 

 


 

Weitere Beiträge zum Themenbereich:

Go to top