September 2018

Katrin Tatjana Kitchen2soul 700

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Trainer und Coaches,
liebe Mitglieder des Trainertreffen Deutschland,

wir möchten Euch herzlich einladen zum nächsten Trainer- und Coach-Netzwerktreffen im Kitchen2Soul am DIENSTAG, den 25. September 2018 ab 19 Uhr.

Das diesmalige Thema des Abends wird sein: „Welche Geschichte erzähle ich über mich?“ mit Katrin Fehlau

Welche Geschichte erzählst Du über Dich als Coach, als Trainer? Beschreibt sie, was Dich unverwechselbar macht? Ist das Bild, das Du über die Erzählung von Dir zeichnest, klar und authentisch? Trägt es dazu bei, dass Du als glaubwürdig wahrgenommen wirst und Menschen Dir vertrauen? Deine Biographie prägt und spiegelt Deine Identität. In der Schilderung des eigenen Lebenswegs finden sich daher wertvolle Hinweise, wenn Du Dein Profil schärfen oder klären möchtest. Dabei sagt nicht nur die Auswahl dessen, was Du erzählst, sondern auch die Art, wie Du es erzählst, viel über Dich aus. An diesem Abend erfährst Du, wie Du Dir über die Erzählung Deiner Geschichte selbst auf die Spur kommst und dies für eine authentische Positionierung als Coach und Trainer nutzen kannst.

Logo Balog

Viele Firmen sind heutzutage besonders an Trainern interessiert, die einen Mehrwert bieten können. Das könnte zum Beispiel ein Zusatzangebot an E-Learning Kursen zur Vor- oder Nachbereitung der Präsenztrainings sein.

Daher überlegen viele Trainer, ins E-Learning einzusteigen. Oft sind die ersten Schritte nicht ganz leicht: der Markt ist extrem unübersichtlich, die Anbieter verwenden zumeist Fachjargon und man muss Zeit investieren und sehr viel lernen. Dann erst kann man einigermaßen verstehen, wie Sie als Trainer E-Learning in Ihr Angebot integrieren können.

Das 8-teilige Webinar „Einfach ins E-Learning einsteigen – für Trainer“ hilft Ihnen auf vielfältige Weise. Es plädiert eindeutig für einen besonders leichten und auch kostengünstigen Einstieg. Und diesen Einstieg gehen wir gemeinsam Schritt für Schritt. Sie lernen ein Autorentool kennen, werden damit Kurse erstellen und wir stellen ein Berichtstool vor. Damit werden wir Ihre Kurse verbinden und schon sind Sie mitten drin im E-Learning. Wir besprechen auch, wie Sie Ihr neues Angebot „liefern“ können. Verschiedene Ideen vom eigenen Server bis zum Hosting werden diskutiert.

Werte Cafe

Das neue WerteSpiel

Wie würde ich reagieren?!

Sonntag 09.09.2018 - 15:00 - 18:00 Uhr

Das Besondere an der Spielidee ist, dass die SpielerInnen in verschiedene Rollen schlüpfen können. In diesen Rollen werden Sie mit verschiedenen Situationen konfrontiert auf die Sie reagieren können. Einmal spontan, wenn es nur nach Ihnen ginge und zum zweiten auf Grund eines zufällig gezogenen Wertes.

Welche von den 16 angebotenen Rollen gespielt werden möchten, ist frei wählbar: Eltern-Kinder, Polizei-Verbrecher, erkäufer-Kunde oder … oder …

IIK Slogan Logo RGB

Certified Basic Workshop in English

The path toward the training profession raises many questions :

  • What are a trainer’s competencies and challenges? 
  • What didactic know-how does a trainer need to deliver technical knowledge?
  • What methods are effective in manifesting knowledge long-term and guaranteeing transfer into practice?
  • How do you design a successful training course and what types of media are required for this?
  • What are the possibilities to enable individual learning in an adult training environment? 
  • How can the trainer accompany personal development processes?
  • What will the training landscape look like in the future?

Logo Forum Achtsamkeit Farbe

Unser Leben ist aus der Balance geraten. Immer mehr Menschen leiden unter den Folgen von Stress, Beschleunigung, Arbeitsverdichtung, Veränderungsgeschwindigkeit, Unsicherheiten und Fremdsteuerung. Um den wachsenden Herausforderungen und Turbulenzen unseres privaten und beruflichen Alltags angemessen begegnen zu können, benötigen wir wirksame Gegenpole: Innehalten, Entschleunigung, Achtsamkeit und Stille. Und wir benötigen Menschen, für die Achtsamkeit eine selbstverständliche Grundlage ihres Lebens ist und die darüber hinaus in der Lage sind, Achtsamkeit am Arbeitsplatz zu kultivieren.

Aus meinen langjährigen Erfahrungen mit Mitarbeitern und Führungskräften in den unterschiedlichsten beruflichen Zusammenhängen und meinen Ausbildungskursen in achtsamkeitsbasierten Verfahren habe ich zusammen mit Dr. Cornelia Löhmer das Training Achtsamkeit am Arbeitsplatz (TAA) entwickelt, mit dem Persönlichkeitsentwicklung und ein Ausweg aus der Stress- und Burnout-Falle möglich ist.

IIK Slogan Logo RGB

Erfolgreich Gruppen, Projekte und Workshops moderieren

Moderation ist eine Möglichkeit, Kommunikations- und Entscheidungsprozesse zu steuern sowie möglichen Konflikten in Gruppen konstruktiv entgegen zu treten. Ziel des Moderators ist, mit allen Beteiligten einen gemeinsamen Lösungsweg zu gestalten und einen Konsens zu schaffen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Workshops erarbeiten die Grundlagen einer Moderation. Dazu gehören stehende Ausdrücke wie Motivation, persönliche Kompetenz, Präsentation, Körpersprache, Ideenfindung, Kreativität und Interventionsstrategien. Sie erlernen die grundsätzlichen Regeln einer Moderation sowie Hilfsmittel und Medien richtig einzusetzen.