TTH120706 020 ausschnitt

Lebendige und lernfördernde Elemente in virtuellen Team-Meetings, Webinaren und e-Trainings einsetzen

Online-Playshop – Spiele als Methode

mit Erich Ziegler

Corona hat uns in die digitale Welt geschleudert und ein Teil unserer Arbeit als Trainer*innen wird in Zukunft sicher im Netz stattfinden. Da Online-Plattformen und Werkzeuge vor allem unter Effizienzgesichtspunkten entwickelt wurden, sind sie nicht sehr gemeinschaftsstiftend, sondern betonen ein sachorientiertes Arbeiten. Umso notwendiger erscheint es, Spiele auch in diese Umgebung zu bringen, um damit den Beziehungsaspekt unserer Arbeit zu stärken. Und es lohnt sich, die gruppendynamischen Effekte von Spielen auch online zu erkunden.

Ziele

Daraus leiten sich folgende Ziele für den TTD online-Playshop ab:

  • Die Trainer*innen lernen Spiele und gemeinschaftsstiftende Aktivitäten online kennen und einsetzen.
  • Sie reflektieren die erlebten Spiele und schaffen so den Transfer in ihre persönliche Trainingssituationen.
  • Sie haben Spaß dabei.

Nutzen

  • Direkt einsetzbare Spiele und Aktivitäten für Webinare, online-Workshops und e-Trainings
  • Hintergrundwissen zum Online-Einsatz lebendiger und gehirngerechter Lernunterstützung
  • Zufriedenere, weniger erschöpfte Teilnehmer

Bildnachweis: Erich Ziegler; Gerd Altmann - pixabay.com

Newsletter abonnieren

Anmelden

captcha 
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung einverstanden
Zum Anfang
DMC Firewall is a Joomla Security extension!