Seminare desigen

Den roten Faden für erfolgreiche Trainings entwickeln

Barbara Messer

Die Großartigkeit eines Seminars steht und fällt mit dem Seminardesign und dessen Umsetzung.
Dramaturgisches Denken, agile Methodenkompetenz und Lernzielausrichtung gilt es, individuell zu vereinbaren und auf den Punkt zu bringen. Das erfordert sehr viel analytisches Denken und zielorientiertes Vorgehen.

Vielen Trainern und Trainerinnen fällt es oft schwer, Trainings, Seminare und Workshops als lernzielorientierte Punktlandung zu planen. Zu viele Parameter und Aspekte müssen vereinbart werden.
Meist wird gängigen Abläufen und Mustern gefolgt, sie versprechen doch zumindest eine gewisse Garantie fürs Gelingen.

Wenn dann noch der spontane Wechsel zwischen Online & Präsenz-Training auf den Tisch kommt, fallen Seminarkonstrukte schnell in sich zusammen.

Ein roter Faden, der sich dramaturgisch durch das Seminar oder Training zieht, ist die markante Richtschnur für maximalen Lernerfolg und größte Lernfreude.

In diesem Workshop vermittelt Barbara Messer die wesentlichen Vorgehensweisen für eine neurodidaktisch relevante und nachhaltige Seminarplanung und gibt Tipps zur praktischen Umsetzung.

 

 

 


Bildnachweis: Barbara Messer; Henrik Pfeifer

Zum Anfang
Our website is protected by DMC Firewall!