sideBar

Change Handbook

Change Handbook

Zukunftsorientierte Großgruppen-Methoden

Peggy Holman, Tom Devane (Hrsg.)

Carl-Auer-Verlag 2006, 2. Auflage, 290 Seiten, 64 EURO


Wer signifikante Veränderungen in Unternehmen oder Kommunen herbeiführen möchte, sieht sich vor eine zentrale Frage gestellt: Wie lassen sich die erforderlichen Veränderungsprozesse so durchführen, dass viel Energie freigesetzt wird und außergewöhnliche, nachhaltige Ergebnisse erzielt werden? In diesem Buch zeigen führende Praktiker des Change Management, wie man mit bewährten systemischen Methoden Menschen dazu bewegt, wichtige Bedürfnisse zu thematisieren, Arbeitsvorgänge neu zu gestalten und gemeinsam eine neue Zukunft zu erschaffen. Von Harrison Owens „Open Space"-Technologie bis Marvin Weisbords "Zukunftskonferenz" stellt das Handbuch die 18 aktuellsten und erfolgreichsten Veränderungsmethoden im „O-Ton" ihrer Erfinder vor. Die Einteilung der Methoden in Funktionskategorien erleichtert es dem Leser, sich direkt der Methode zuzuwenden, die sich für sein spezielles Problem am besten eignet. Unentbehrlich für alle, die beruflich mit Veränderung in größeren Gruppen befasst sind.

Quelle: Pressetext des Verlages

 

 

Peggy Holman, Master in Business Administration (MBA), Seattle University. Nach anfänglicher Arbeit im Total Quality Management engagierte sie sich im neu entstehenden Bereich „lernende Organisation". 1997 gründete sie die Open Circle Company und berät seitdem internationale Großunternehmen, Verwaltungen und Organisationen mithilfe systemischer, partizipativer Ansätze. Zu ihren Erfahrungen gehört u. a. die Arbeit mit AT&T, Boeing, Novartis Pharma und Microsoft, aber auch mit Ministerien und Einrichtungen im Gesundheitswesen.
www.opencirclecompany.com 

 

 

Tom Devane, Bachelor und Magister in Finanzwesen, University of Illinois. Zunächst Übungsleiter für eine internationale Beratungsfirma, dann Regionalmanager bei einer Firma der Gruppe Fortune 100, gründete Devane 1987 die Finanzberatungsfirma Premier Integration. Sein gegenwärtiges Spezialgebiet ist die Transformation von Organisationen und Kommunen. Repräsentativ für seinen Klientenkreis sind Microsoft, Hewlett-Packard, AT&T und die Republik Südafrika. Neben seiner Tätigkeit als Berater ist Tom Devane Gastdozent an mehreren Universitäten und Autor mehrerer Bücher.
www.tomdevane.com 

 

Fritz B. Simon Dr. med. habil., Professor für Führung und Organisation am Institut für Familienunternehmen der Universität Witten/Herdecke. Systemischer Organisationsberater, Psychiater, Psychoanalytiker und systemischer Familientherapeut. Geschäftsführender Gesellschafter der Management Zentrum Witten GmbH und der Simon, Weber and Friends, Systemische Organisationsberatung GmbH. Autor bzw. Herausgeber von ca. 200 wissenschaftlichen Fachartikeln und 20 Büchern, die in 10 Sprachen übersetzt sind. 
www.fritz-simon.de 

 

 

 

Weitere Beiträge zum Themenbereich:

Go to top