sideBar

Arbeitsbuch Triggerpunkt-Therapie

Arbeitsbuch Triggerpunkt-Therapie

Arbeitsbuch Triggerpunkt-Therapie

Die bewährte Methode zur Linderung von Muskelschmerzen

Davies, Clair & Davies, Amber

Junfermann Verlag 2008, 1. Auflage, 368 Seiten, 29.90 Euro

Ob es sich um Arthritis, Kopf-, Knie- oder Fußschmerzen, Verletzungen durch Sport und einseitige Belastungen handelt: Auf Schmerzbehandlung spezialisierte Ärzte sehen die Ursache von etwa 75 Prozent aller chronischen Schmerzen in Triggerpunkten, kleinen Kontraktionsknoten in den Muskeln. Diese sind recht schwer zu lokalisieren und zu behandeln - wenn man nicht weiß, wonach man Ausschau halten muss.

Hier setzt dieses Arbeitsbuch an, indem es in klaren Illustrationen gut erkennbar zeigt, wo am Körper Triggerpunkte entstehen und in welchen Bereichen die damit verbundenen Schmerzen jeweils auftreten. Schritt für Schritt wird erklärt, wie sich diese Ursachen chronischer Schmerzen mit Hilfe äußerst wirksamer Massagetechniken behandeln lassen.

Aus dem Inhalt

Vorwort von David G. Simons, M.D.

Ein neues Leben
Alles über Triggerpunkte
Massageanleitung
Schmerzen im Kopf- und Halsbereich
Schulter-, Oberrücken- und Oberarmschmerzen
Schmerzen in Ellbogen, Unterarm und Hand
Schmerzen in den Bereichen Brust, Bauch und Genitalien
Schmerzen im mittleren und unteren Teil des Rückens sowie im Gesäß
Schmerzen im Bereich der Hüften, Oberschenkel und Knie
Schmerzen im Unterschenkel, Fußgelenk und Fuß
Klinische Triggerpunktmassage
Muskelverspannung und chronische Schmerzen

Quelle: Text des Verlages

www.junfermann.de

Clair Davies (1937-2006) wurde nach einer erfolgreichen Selbstbehandlung seiner Schultersteife inspiriert, sich intensiv mit Triggerpunkten zu beschäftigen. So wurde er Massagetherapeut und lehrte gemeinsam mit seiner Tochter Amber die Selbstbehandlung und die klinische Behandlung von Schmerzen mit Hilfe der Triggerpunktmassage.

Amber Davies ist Massagetherapeutin. Eine als Teenager erlittene schwere Rückenverletzung konnte vollständig geheilt werden, als ihr Vater Clair sie mit der Triggerpunkt-Therapie behandelte. Der Erfolg dieser Behandlung bestärkte sie, selbst Massagetherapie zu geben. Nach dem Tod ihres Vaters führt sie dessen Arbeit fort.

 

 Bestellen direkt beim Verlag: klicken sie auf das das Titelbild oben...

Weitere Beiträge zum Themenbereich:

Go to top