sideBar

HomeOnline-JournalÜbersichtInternetInternet-Marketing: Die Leadgewinnung steht an erster Stelle

Internet-Marketing: Die Leadgewinnung steht an erster Stelle

Peter Arndt Peter Arndt

Mit Ihrer Internetseite Kunden gewinnen

Es hatte so schön angefangen. In nächtelangen Sitzungen wurde die neue Internetseite konzipiert, schöne Bilder ausgesucht, die neuesten Flash-Gimmicks überprüft und die Texte der bisherigen Flyer überarbeitet. Das Ziel: Der neue Internetauftritt. Einmalig schön sollte er sein. Etwas Besonderes, da die Anderen sowieso nur Standardseiten haben. Und dann war er fertig. Ein beinahe magischer Moment. Die erste eigene Internetseite steht im Netz.

Der Euphorie folgte Ernüchterung. Trotz hervorragender Technik im Hintergrund und allerbesten Intentionen erfüllte die neue Internetseite ihren gedachten Zweck nicht. Nämlich: Kunden gewinnen im Internet.

Um diesem Phänomen auf den Grund zu gehen, ist es wichtig, die fünf magischen Stufen eines Internetauftritts zu kennen und zu verstehen.

Die fünf magischen Stufen eines Internetauftritts

Stufe 1: Die Insel der Seeligen

Zu Beginn (auf Stufe 1) befinden sich viele Trainer beinahe auf der Insel der Seligen. Sie haben keinen Internetauftritt, keine Probleme mit einem
Internetprovider und auch keine Themen mit Software und sonstigen Interneteigenheiten. Allerdings haben Sie auch keine Chance, mit einer
Internetseite zusätzliche neue Kunden zu gewinnen und in der modernen Welt des „Social Media Marketings“ mitzuspielen. So fällt der Entschluss: „Ich muss auch ins Internet.“

Stufe 2: Eine Internetseite muss her

Es folgt Stufe 2. Eine Internetseite muss her. Meistens wird hier schon der erste und gravierendste Fehler begangen. Aber dazu später mehr. Die neue Trainerseite wird konzipiert, erstellt und übergeben. Der Trainer ist zufrieden, lehnt sich zurück und wartet auf neue Kunden.

Stufe 3: Toller Internetauftritt, aber keine Besucher

Leider oftmals vergeblich. Nach einiger Zeit (Stufe 3) fällt dem Trainer auf, dass er mit seinem Internetauftritt ziemlich allein ist. Die bestehenden Kunden haben sich zwar alle lobend geäußert. Doch die Besucherzahlen tendieren nach den ersten Wochen gegen Null. Das erhoffte Ziel, neue Kunden mit dem Internet zu gewinnen, scheint weiter entfernt, denn je.

Stufe 4: Die Suchmaschinenoptimierung

Eine Umfrage unter Kollegen, beim beauftragten Webdesigner und in einschlägigen Foren zeigt das Problem und die (vermeintliche) Lösung. „Wenn die Seite bei Google nicht ganz vorne, am Besten auf Platz1, gefunden wird, kann es nichts werden. Also schlägt die Stunde der Suchmaschinenoptimierung (Stufe 4). Für meistens viel Geld wird die Seite nach allen Regeln der Kunst optimiert. Und tatsächlich. In den einschlägigen Suchmaschinen wird die Seite nun öfter gefunden und neue Besucher kommen auf die Seite.

Was danach passiert und um zu veranschaulichen, warum die Kundengewinnung nun immer noch nicht funktioniert, folgende kleine Geschichte:

Der Ozean. Unendliche Weiten. Inmitten dieser unendlichen Wasserlandschaft passiert es. Ein U-Boot taucht auf. Das Periskop wird ausgefahren. Es dreht sich um 360°. Ein kurzer Rundumblick und das Sehrohr wird wieder eingefahren. Das U-Boot taucht wieder ab - und ist weg.

Ähnlich verhält es sich mit Internetbesuchern. Sie tauchen auf, schauen sich kurz um und sind danach wieder weg. Meistens für immer (bis zu 97% der Internetbesucher handeln so).

Die Kundengewinnung mit dem Internet funktioniert immer noch nicht. Was tun?

Der Fehler, den viele Trainer bei ihrem Internetauftritt vom ersten Schritt an begehen, besteht darin, dass sie Ihr Konzept mit den falschen Ansprechpartnern planen und realisieren. Als Projektpartner wird oftmals ein Webdesigner und / oder die bekannte Werbeagentur gewählt! Worin besteht deren Kernkompetenz? Genau. Schöne Bilder, Flyer und schöne Webseiten erstellen.

Was brauchen Sie als Trainer? Einen Marketingfachmann und Verkäufer der ihre Webseite konsequent auf Interessenten- und Kundengewinnung ausrichtet.

Stufe 5: Die Website mit Nutzwert

Wie kann es aussehen, wenn Sie mit einer Trainerwebseite der Stufe 5 Kunden gewinnen? Nehmen wir das vorher beschriebene Szenario nochmals als Beispiel:

Das U-Boot, mit dem Internetbesucher, taucht auf Ihrer Stufe 5 Internetseite auf, schaut sich kurz um ... und bevor er wieder abtauchen kann, sieht er etwas, das seine Aufmerksamkeit fesselt. Er ist so gebannt, dass er verharrt und mehr wissen will. Sein Interesse ist geweckt und er fragt sich, wie er das bekommen kann, was ihn so interessiert. Jetzt erst sieht er die kleine unscheinbare Box, in der steht „Gratis-Report jetzt kostenlos anfordern“. Dass er Ihnen dazu seine E-Mail Adresse geben muss, ist ihm egal. Er gibt seine E-Mail Adresse an und kurze Zeit später hat er, was er will: Ihren Köder.

„Köder“ mit Nutzwert

Dieser „Köder“ kann beispielsweise ein kleiner Ausschnitt Ihres Fachwissens in Form eines eBooks oder eines Reports sein. Oder die Leseprobe Ihres neuen Buches. Oder eine Praxisstudie aus Ihren Seminaren.

Ihre Seite hat das erste Etappenziel erreicht. Sie haben im Gegenzug für Ihren Köder die E-Mail-Adresse des Besuchers bekommen. Und damit die Chance, einen Dialog aufzubauen, mit dem Sie Kompetenz beweisen und Vertrauen aufbauen können. Schritt für Schritt können Sie nun beginnen, aus bisher anonymen Internetbesuchern Kunden zu generieren. Durch wiederholte Tipps und Tricks aus Ihrer Praxis veranlassen Sie Ihre Besucher, sich mit Ihnen und Ihren Angeboten zu beschäftigen. Und anschließend zum Käufer zu werden.

Denn jetzt haben sie ein Angebot auf Ihrer Seite, das das Muster eines „U-Boot-Besucher“ unterbricht und Ihnen damit die Chance gibt, neue Interessenten und zukünftige Kunden zu gewinnen.

Ist dieses Instrumentarium einmal eingerichtet, können Sie anfangen, ihren Internetauftritt aktiv zu promoten. Erst jetzt macht es Sinn, Anzeigen (z.B. Google Adwords) zu schalten und damit Besucher einzukaufen oder in Suchmaschinenoptimierung zu investieren.

Meine Tipps für Sie und mehr Erfolg mit Ihrer Website

Sie können einen Gratisreport mit 8 Profitipps und ergänzenden Hinweisen auf meiner Homepage herunterladen. Ich brauche dazu nur Ihre Mailadresse.  ;-)

Der Autor:

Peter Arndt ist seit 1996 freiberuflich als Trainer, Coach und Berater tätig. Seit Beginn des Internetzeitalters beschäftigt er sich mit den Methoden des modernen Internet-Marketings. Einen Grossteil seiner Seminar- und Beratungskunden gewinnt er heute mit seinen Internetseiten.

ArndtConsulting
Peter Arndt
An der Steige 49
73642 Welzheim
Tel.: 07182-80 44 64
Fax: 07182-80 44 65
www.arndtconsulting.de

 

Veranstaltungshinweis

Peter Arnd wird am 14.10.2011 beim Trainertreffen in Hannover über das Thema „Online-Marketing für Trainer“ referieren und für die
Fragen der Teilnehmer zur Verfügung stehen. Mehr dazu und Anmeldung auf: www.trainertreffen.de/hannover

Unsere
Tagungs-Hotel-Empfehlung:

Nutzen Sie das Kennenlernangebot als TT-Mitglied für sich und Ihre Partnerin / Ihren Partner.

Unsere
Produkt-Empfehlung:

Werkzeuge für Ihr Business

Go to top