sideBar

HomeOnline-JournalÜbersichtPsychologie & MenschenkenntnisAssessment Center und Coaching mit Big 5+

Assessment Center und Coaching mit Big 5+

harald hauschildt foto2015 

Assessment Center und Coaching mit Big 5+

Online-AC oder Präsenz-AC?

Ein Tool für Personalaus-wahl, Coaching und Resilienz

Dr. Harald Hauschildt

Wem begegnet das nicht als Coach, Trainer, Berater, Personaler oder Führungskraft: Das „hässliche Entlein“, das sich nicht als Schwan erkennt, sein Potenzial verkennt und an seinen Möglichkeiten vorbeilebt. Ein Leben im Schatten, in der Erfolgs- und Bedeutungslosigkeit. Sein wahres Potenzial kennt und nutzt kaum jemand, weil es nicht oder falsch gefördert wurde. Blindflug in Schule, Ausbildung, Beruf. Wie sich in kurzer Zeit ein bisher erfolgloser Mensch durch ein Big5+/ACprofil und qualifizierter Förderung entwickeln kann - das zeigt das abgebildete Beispiel. Ein Big5+/ACprofil zu Beginn des Coachings (1) - und schon ein Jahr später eine erstaunliche Veränderung (2): Aus dem „hässlichen Entlein“ ist ein junger Schwan geworden.

harald hauschildt 160707-bild1

Was sagt dieser „Schwan“, ein Student der Betriebswirtschaftslehre, dazu? (Auszug) Als ich mit dem Coaching angefangen habe, war ich verunsichert und hatte keinen richtigen Zugang zu mir. Es hat sich für mich sehr gelohnt. Als erstes habe ich durch das Persönlichkeitsprofil eine Übersicht über meine Wesensmerkmale bekommen. In den gemeinsamen Sitzungen haben wir [Coach und Klient] erreicht, dass ich weiß wo ich stehe. So sind wir auf die Hoch-/Tiefpunkte des Profils eingegangen und haben nach Erklärungen gesucht. Durch den gemeinsamen Dialog und die Deutung des Profils wurde ich mir selbst bewusster und habe jetzt ein klares Bild. Mittlerweile weiß ich gut, wer ich bin und was ich brauche. Ich kann das kommunizieren und gehe mit einem Grundvertrauen in mir an Dinge ran. Ich freue mich, dass ich meine Probleme angehen konnte und dabei durch die Hilfe meines Coachs eine persönliche und lösungsorientierte Denkweise kennengelernt habe.

Wer die beiden Profile vergleicht, erkennt auch als Laie sofort, was sich verändert hat - welche systemischen Zusammenhänge offensichtlich zwischen den einzelnen Persönlichkeits-Merkmalen bestehen, so dass man den Eindruck hat, ein schlaffer Luftballon wurde mit Luft gefüllt.

Was fällt besonders auf? Der Mental-Bereich DELTA, siehe die grünen Ziffern (1-6), wurde im ACP-Coaching massiv mit Resilienzcoaching gestärkt, Entschlusskraft (8), Durchsetzungskraft (7) und Flexibilität (11) erhöht, die Warmherzigkeit gefördert, die Leistungsmotivation (24) mehr als verdoppelt, Soziale Intelligenz (27) ausgebaut, die Systematik fast vervierfacht und der Sprach-Bereich VERBAL (31-36) trainiert. Wohlgemerkt: Keine Wunder, sondern durch Heilung von Handicaps Aktivierung von Brachland. An welchen Schlüsselfaktoren primär anzusetzen ist, wird in der ACP-Ausbildung vermittelt. Sofern die Primär-Schlüs-selfaktoren als „Zugpferde“ genutzt werden, entfalten sich weitere Persönlichkeits-Anteile infolge des systemischen Zusammenhangs aller Persönlichkeits-Anteile „wie von selbst“ (vgl. Inter-Korrelationen und Entelechie im Sinne der Selbstverwirklichung).

Als Aktivierungsfaktoren zur Erzeugung von Kettenreaktionen eignen sich systemisch unter anderem das „Selbstbewusstsein“, die „Risikokompetenz“, die „Leistungsmotivation“ und die DELTA-Faktoren, je nach Werten, Motiven, Selbstbegrenzungen. Offene Wunden des Lebens heilen, Narben glätten oder jedenfalls kompensieren, so dass das „hässliche Entlein“ zum stolzen Schwan mutiert: Resilienz in extrem kurzer Zeit ist mit ACP-Tools nicht ungewöhnlich.

Ob preisgünstiges AC-Vorschalt-Tool, AC-Bestandteil, zur Schulung der AC-Beobachter oder Alternativen-Kompass mit Entwicklungs-Potenzial-Anzeige: Sichere und differenzierte Aussagen sind garantiert. Kosten: 3% eines AC-Platzes. Das Profil liegt dem Kunden nach wenigen Minuten vor, Eingabezeit online nur 30 Minuten. - Im Vergleich mit einem klassischen Assessment Center 10fach umfassender, differenzierter, zuverlässiger, exakter, zu jeder Zeit abrufbar sehr viel kostengünstiger und preiswerter - und mit allen Auswahl- und Entwicklungsverfahren kompatibel und kombinierbar. Der Big5-Ansatz gilt weltweit als führendes Tool, mehr als 3.000 wissenschaftliche Untersuchungen, ACP sind eine Big-Five-Weiterentwicklung mit diversen USP.

Wie und wo erhält man ACP-Profile, eine ACP-Ausbildung, Kontakt zu versierten ACP-Experten für die Bereiche Personalauswahl/AC, Personalentwicklung, Training, Coaching, Resilienz und spezielle Einsatzbereiche?

Der Autor: Dr. Harald Hauschildt:

Entwicklungschef der A-Competence-Profile (ACprofile. ACP) / Institut Human Resources. „Urkunde Innovationspreis der Deutschen Wirtschaft“. Mehr als 30 Jahre Erfahrung als Manager, Personalberater, Personalentwickler, Trainer und Coach. Erfahrungs-Vielfalt bzgl. Themen, Tools, Zielgruppen in Wirtschaft und Verwaltung für oberes und mittleres Management Ausbildung und Supervision von Trainern, Coachs, Beratern. Sachverständiger für den Wissenschaftlichen Beirat der BRD, Forschungsaufträge für Uni Bonn. – „Trainer des Jahres“ 2014 (Europäische Trainer-Allianz). Studium: Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Pädagogik, Psychologie. Dipl.-Ing.,

Big-Five@ACProfile.com 
www.ACProfile.com

Unsere
Tagungs-Hotel-Empfehlung:

Nutzen Sie das Kennenlernangebot als TT-Mitglied für sich und Ihre Partnerin / Ihren Partner.

Unsere
Produkt-Empfehlung:

Werkzeuge für Ihr Business

Go to top