080511_carlhanser.jpg

Der Schwarze Schwan

Die Macht höchst unwahrscheinlicher Ereignisse

Nassim Nicholas Taleb, Übersetzt von Ingrid Proß-Gill

Carl Hanser Verlag Okt. 2008, 1. Auflage, ca. 450 Seiten, 24.90 Euro

Alle Schwäne sind weiß - davon waren die Europäer bis ins 17. Jahrhundert überzeugt. Dann wurde Australien entdeckt. Dort gibt es schwarze Schwäne - was keiner für möglich gehalten hatte, war auf einmal Realität.

In seinem Bestseller zeigt Nassim Taleb: Extrem unwahrscheinliche Ereignisse - "Schwarze Schwäne" - gibt es viel häufiger, als wir denken. Und wir unterschätzen systematisch ihre gewaltigen Folgen.

Der erstaunliche Erfolg von Google ist ein Schwarzer Schwan, die Terrorattacken vom 11. September 2001 und globale Finanzkrisen ebenso, aber auch der Siegeszug des Internets: Wer hätte damit allen Ernstes vorher gerechnet?

Das Problem ist: Wir denken in schlüssigen Geschichten, verknüpfen Fakten zu einem stimmigen Bild, nehmen die Vergangenheit als Modell für die Zukunft. So schaffen wir uns eine Welt, in der wir uns zurechtfinden. Aber die Wirklichkeit ist anders: chaotisch, überraschend, unberechenbar.

Die Folge: Börsengurus, die mit ihren Prognosen krass danebenliegen, und Risikomanager von Banken und Versicherungen, die hilflos mit den Achseln zucken, wenn wirklich etwas Unvorhergesehenes passiert. Wer weiß, dass es Schwarze Schwäne gibt, vertraut keinem Experten mehr.

Nassim Taleb gilt als "Hauptdissident der Wall Street". Seine brillante Analyse öffnet die Augen für das, was eigentlich nie passieren dürfte - und was doch ständig geschieht.

Die Folge: Börsengurus, die mit ihren Prognosen krass danebenliegen, und Risikomanager von Banken und Versicherungen, die hilflos mit den Achseln zucken, wenn wirklich etwas Unvorhergesehenes passiert. Wer weiß, dass es Schwarze Schwäne gibt, vertraut keinem Experten mehr. Nassim Taleb gilt als »Hauptdissident der Wall Street«. Seine Analyse öffnet die Augen für das, was eigentlich nie passieren dürfte – und was doch ständig geschieht.

Quelle: Preview des Verlages 

 

Nassim Nicholas Taleb interessiert sich als Essayist, Belletrist und Forscher nur für ein einziges Thema: die Wahrscheinlichkeit – besonders die von extremen oder sehr seltenen Ereignissen. Er bezieht seine Einsichten in erster Linie aus einer zwanzigjährigen intensiven Tätigkeit im Handel mit Derivaten.

 


 
Rezensions-Partnerschaften für TT-Member: TT-Member haben die Möglichkeit noch nicht erschienene/rezensierte Buchtitel kostenlos als Rezensionsexemplar zu beziehen. Wenn sie eine Rezension zu diesem Titel schreiben wollen schreiben sie uns an:

literatur-redaktion@trainertreffen.de

wir teilen Ihnen dann alles Weitere für den Ablauf der Rezensions-Partnerschaft mit.

 

Zum Anfang
Template by JoomlaShine
Our website is protected by DMC Firewall!