sideBar

Öffentliche Veranstaltungen

 

Öffentliche Veranstaltungen

Rechtssicherheit für Genehmigungsbehörden, Kontrollorgane, Sicherheitsverantwortliche und Veranstaltungen

Werner Reschke

FORUM Verlag 2009, 1. Auflage, inkl. CD-ROM, Ringordner A5 ca. 600 Seiten, Systemvoraussetzungen: Betriebssystem Windows 98, ME, NT 4.0, 2000, XP oder Vista, 158 Euro

Dieses Handbuch bietet ausführliche Erläuterungen zu Veranstaltungen auf öffentlichem oder privatem Grund. Beschrieben werden Antrags- und Genehmigungs- verfahren sowie haftungsrechtliche Aspekte. Die Zusammenstellung aller relevanten Rechtsvorschriften unterstützt bei der rechtssicheren Planung von Veranstaltungen.
Praktische Tipps z. B. zur Einbeziehung von Hilfsdiensten und zahlreiche Fallbeispiele bieten wertvolle Anhaltspunkte für die Arbeitspraxis.

Zusätzlich finden sich Arbeitshilfen wie Musterschreiben, Anträge und Checklisten im Werk und auf CD.

Betriebsfeste, Werbeveranstaltungen, Frühlings- oder Weihnachtsmärkte in der Gemeinde: Egal welche Veranstaltung Sie planen, immer müssen umfangreiche Vorschriften bezüglich Sicherheit, Verkehrsregelungen, Jugendschutz u. ä. beachtet werden. Hinzu kommt, dass die meisten Veranstaltungen – selbst auf Privatflächen – genehmigungspflichtig sind.

Der Ratgeber mit CD-ROM „Öffentliche Veranstaltungen“ ist ein unentbehrliches Hilfsmittel, damit bei Planung und Durchführung von Veranstaltungen alles reibungslos läuft und keine unangenehmen Überraschungen entstehen.

Die Arbeitshilfe klärt u. a. auf über:

- Rechtsgrundlagen, Verfahrensablauf, notwendige Antragsunterlagen, erforderliche Versicherungen, Kosten- und Gebührenregelungen, verkehrsrechtliche Anordnungen sowohl bei Veranstaltungen auf öffentlichen Verkehrsflächen als auch auf Privatflächen
- den Einsatz von öffentlichen und privaten Hilfsdiensten
- Pflichten des Veranstalters
- Auflagen, Kontrolle und Ahndung von Verstößen
- haftungsrechtliche Aspekte

Über 100 Checklisten und Muster auf CD-ROM helfen jeden Schritt zügig und rechtssicher abzuwickeln.

Quelle: Forum Verlag

 

 

 

Go to top