sideBar

Einführung in "Gesund-Führen" mit Ute Held

ute held-foto2016small

"Gesund-Führen" ist ein zukunftorientierter, nachhaltig wirkender Führungsansatz, der auf den Erkenntnissen der Salutogense und Achtsamkeitsforschung basiert und den Menschen, seine Gesundheit und sein Wohlbefinden in den Mittelpunkt stellt und dadurch erstaunliche Wirkungen erzielt. Das sich das unter dem Strich auch betriebswirtschaftlich rechnet, kann man sich leicht vorstellen, wenn man bedenkt wie viel Kosten den Unternehmen entstehen durch krankheitsbedingte Ausfallzeiten, demotivierte Mitarbeiter, stressbedingte Fehler oder unattraktive Arbeitsplätze, die den Bedürfnissen der heutigen Generation nicht mehr gerecht werden, ganz zu Schweigen von Führungskräften, denen ein Burnout aufgrund der täglichen Überlastung droht. Dieser Workshop führt Sie in das Thema Gesund-Führen ein, macht mit den Grundbegriffen vertraut und ermöglicht es Ihnen als Trainer, Berater oder Coach von den langjährigen praktischen Erfahrungen der Trainerin zu lernen. 

Körpersprache Analyse-Workshop für Weiterbildner mit Marc Grewohl

Marc Grewohl mit Lernkopf

Für alle, die mit Menschen zusammenarbeiten und sie auf ihrem beruflichen und persönlichen Erfolgsweg begleiten (also z.B. Trainer, Berater, Coaches, Lehrer, Erzieher, Therapeuten, …) und ihre Menschenkenntnis ausbauen und besser nutzen wollen, ist dieser Workshop eine wertvolle und alltagstaugliche Hilfe. Die spezielle Körpersprache, die Marc Grewohl seit Jahren Fachleuten aus Training, Therapie, Lehre, Experten der Landeskriminalpolizei u.v.a. vermittelt, unterstützt diese Berufsgruppen dabei effizienter zu arbeiten und die Persönlichkeit und die Eigenarten ihres Gegenübers SOFORT besser erkennen und einschätzen zu können.

Markenstrategie und klare Marketing-Kommunikation mit Ulrike Esser-Hasivar

Fotolia 68569361 M besonders oder einer von vielen
(c) stockphoto-grafwww.Fotolia.com  

Sie gehören zu den besten auf Ihrem Gebiet und keiner versteht das? Was sagen Sie, wenn Sie ´ad hoc´ gefragt werden, was Sie nun eigentlich genau machen und worin das Besondere Ihrer Leistung liegt? Könnten Sie Ihr Angebot in 60 Sekunden bzw. 4-5 Sätzen prägnant und einprägsam erklären? Wie hinterlassen Sie also den einen bleibenden Eindruck, der Kunden dazu veranlasst mit Ihnen und nicht mit Ihren Marktbegleitern zu arbeiten?

Wenn das u.a. Ihre Fragen sind und Sie mehr Aufträge gebrauchen könnten, dann lesen Sie jetzt weiter.

Autoren-Werkstatt (3): Schreiben mit System und Schaffensfreude - Die Manuskript-Phase

ulrike-scheuermann-foto

In drei Beiträgen gibt Ulrike Scheuermann Impulse, wie aus Trainern Buchautoren werden. Im dritten Beitrag geht es um die Phase nach dem Verlagsvertrag. Sie erfahren, wie Sie Ihr Manuskript so schreiben, dass es rechtzeitig fertig wird und wie Sie dabei mit System und Schaffensfreude arbeiten. 

Weiterlesen...

Stirbt die Freiberuflichkeit? Deutsche Rentenversicherung Bund sorgt für Verunsicherung bei freiberuflichen Trainern, Beratern und Coachs

Edit Frater-foto 2016Seit Jahren beschäftigt das Thema Rentenversicherungspflicht die Szene der Trainer, Berater und Coachs. Dass man als freiberuflicher – rentenversicherungspflichtiger - Lehrer eingestuft werden könnte, ist vielen Kollegen bewusst.

Nun kommt auch noch die Gefahr hinzu, ein „Beschäftigungsverhältnis“ eingegangen zu sein, sprich als Scheinselbständiger mit Zahlungsverpflichtung aller Sozialversicherungsbeiträge zu gelten. Obwohl hier der Auftraggeber der Schuldner ist, stellt diese Praxis eine massive Existenzbedrohung dar.

Weiterlesen...

Neuromythen & Hirnlegenden: Wie Sie mit Ihrem Hirn joggen gehen

Henning beck foto2015In der Hirnforschung will man nicht nur erklären, wie ein Gehirn funktioniert, man will es auch gleich in seiner Leistung verbessern. Kein Wunder, dass daher in der Populärwissenschaft auch kein Mangel an möglichen Angeboten herrscht. Damit es besser klingt, nennt man ein solches Hirnoptimierungsprogramm gleich „Hirnjogging“ oder „Gehirntraining“. Denn trainierbar soll es ja sein, das Gehirn – wie ein Muskel, der stärker wird, wenn man ihn häufig nutzt, und erschlafft, wenn er nicht ausreichend bewegt wird. Deswegen: Auf die Neurone, fertig, los! Wer sein Hirn fleißig trainiert, wird es wohl auch in seiner Leistung stärken – oder?

Weiterlesen...

Webinare: Online-Seminare erfolgreich vermarkten

torsten kaemper foto1510Online-Seminare überzeugen durch Unabhängigkeit von Zeit, Raum und Reisekosten und haben sich längst in unserer Gesellschaft integriert. Mittlerweile gehören Webinare zu den effektivsten und wirkungsvollsten Methoden im Bereich E-Learning, da sie eine besonders einfache Möglichkeit bieten, Informationen und Wissen online zu teilen. Die Plattform edudip gehört seit 2010 zu den größten Webinar-Plattformen im deutschsprachigen Raum und bietet eine innovative Lösung rund um das Thema Webinare. Die Plattform bringt Wissbegierige und Lehrende zusammen, um den einfachen Austausch von Wissen zu fördern. Hier informieren wir Sie mit unserer Erfahrung, wie Sie erfolgreich als Online-Trainer werden können.

Weiterlesen...

Assessment Center und Coaching mit Big 5+

harald hauschildt foto2015Wem begegnet das nicht als Coach, Trainer, Berater, Personaler oder Führungskraft: Das „hässliche Entlein“, das sich nicht als Schwan erkennt, sein Potenzial verkennt und an seinen Möglichkeiten vorbeilebt. Ein Leben im Schatten, in der Erfolgs- und Bedeutungslosigkeit. Sein wahres Potenzial kennt und nutzt kaum jemand, weil es nicht oder falsch gefördert wurde. Blindflug in Schule, Ausbildung, Beruf. Wie sich in kurzer Zeit ein bisher erfolgloser Mensch durch ein Big5+/ACprofil und qualifizierter Förderung entwickeln kann - das zeigt das abgebildete Beispiel. Ein Big5+/ACprofil zu Beginn des Coachings (1) - und schon ein Jahr später eine erstaunliche Veränderung (2): Aus dem „hässlichen Entlein“ ist ein junger Schwan geworden.

Weiterlesen...

Seite 6 von 103

Go to top