sideBar

Gemeinsam auf der Personal Nord in Hamburg 2018 (15.-16.05.2018)

Unser Kooperationspartner lemonade4you organisiert auf der Personalmesse Personal Nord 2018 einen Gemeinschaftsstand, an dem Du zu Sonderkonditionen für TT-Mitglieder teilnehmen kannst.

Das Standkonzept haben wir selbst schon auf der Zukunft Personal kennengelernt und finden es gelungen.

Sich kennenlernen und golfen am Steinhuder Meer

(c) Pixabay bedrck - www.pixabay.com

Das sehr positive Feedback der Teilnehmer des Golf-Schnupper-Kurses im letzten Jahr hat uns motiviert, auch in diesem Jahr wieder im Golf-Park Steinhuder Meer in Mardorf, auf einen der schönsten Golfplätze des Nordens, einen Golf-Schnupper-Kurs für Anfänger anzubieten. Unter fachlich kompetenter Anleitung werden wir die Grundlagen des Golfens erlernen und Wissenswertes und Wichtiges zu einer der schönsten Golfanlagen Norddeutschlands am Steinhuder Meer erfahren.

Auch „Alte Hasen“ kommen nicht zu kurz. Sie können zwischen zwei Plätzen wählen und dort spielen, während die "Jungen Hasen" ihr Training absolvieren. Später kommen wir dann wieder zusammen und können uns über unsere Erlebnisse und anderes austauschen.

Auswirkungen der fortschreitenden Digitalisierung auf die Personalentwicklung

Fotolia 57705428 S Digitalisierung

Welche neuen Kompetenzen brauchen Mitarbeiter in Zeiten zunehmender Digitalisierung? Was sind die passenden Lernwege, um den zukünftigen Anforderungen zu entsprechen? Welche Kompetenzen brauchen Trainer und Trainerinnen, um den sich immer schneller verändernden Gegebenheiten gerecht zu werden? Welche Folgen wird dies für die Zusammenarbeit der internen Bereiche mit externen Trainern und Trainerinnen haben? Und: Welche Erwartungen haben Personalentwickler an die Weiterbildung und an die Arbeit von Trainerinnen und Trainern?

Diese und weitere Fragen werden wir mit Wolfgang Isermann (Leiter der Personalentwicklung) und Kurt-J. Willi (Strategic Digital Collaboration & Transformation Manager) bei Sennheiser electronic GmbH & Co. KG, Wedemark bei unserem nächsten Trainertreffen in Hannover diskutieren.

Video-Onlinetraining (2): Aufwand minimieren und Zusatzgeschäft generieren

rainer frieß 2016

Überall in der Wirtschaft ist man auf der Suche nach Effizienzsteigerung und Rationalisierung. Dies macht auch vor Weiterbildungsmaßnahmen nicht halt. Alle wollen langfristig nachhaltigere Trainings. Und genau da setzen Video-Onlinekurse an. Ein Video-Onlinekurs ist auf ihr Präsenztraining abgestimmt oder ersetzt dieses und besteht aus mehreren kurzen Video-Clips mit Teilnehmeraufgaben und Reflexionsfragen, die aufeinander aufbauen, und einer Erfolgskontrolle zum Schluss. Das unterscheidet Video-Onlinekurse von Kaufvideos mit Lerninhalten. 

Weiterlesen...

Problemlösungsprozesse initiieren: Gestaltung reflexiver Kommunikationen

Falko Wilms foto2016 

Tragfähige Kommunikationsprozesse beinhalten eine Kontaktaufnahme (contact), eine Klärung des sachlichen, zeitlichen und budgetären Rahmens (context), eine Problembearbeitung (content) sowie ein Treffen persönlicher Selbstverpflichtungen (commitments).  

Weiterlesen...

Lernen aus Leidenschaft

christian maier-foto2016

„Wir sind entkommen!“ stand auf dem Rückenteil der T-Shirts einer größeren Ansammlung von jungen Menschen auf dem Bahnsteig. Schon als ich die Treppe hochkam, hörte ich lautes Geschrei und eine Plastikflasche flog mir entgegen. Das was ich erwartet hatte, deckte sich aber nicht mit dem, was ich sah. Ich schaute mich nach einer randalierenden Gruppe um, da war aber keine. Stattdessen sah ich eine Schülerklasse, die sich offensichtlich auf einer Art Abschlussfahrt befand. Alle Schüler trugen T-Shirts mit dem Aufdruck „wir sind entkommen“. Sie machten einen ausgesprochen glücklichen Eindruck, die Lehrer dazwischen nicht – sie mussten ja noch „drin“ bleiben.

Weiterlesen...

Systemisches Konsensieren: Mittels Mitarbeiterbeteiligung Motivation stärken

josef maiwald tj2014

Die Möglichkeit, im Arbeitsleben mitgestalten zu können, stärkt Motivation, Bindung und Teamgeist. Nur, wie erarbeitet man aus vielfältigen und zum Teil sich widersprechenden Ideen weitreichend akzeptierte Lösungen – und das in vertretbarer Zeit? Unsere Methode der Wahl ist auch hier das Systemische Konsensieren in Kombination mit anderen Tools.

Weiterlesen...

Bildnerische Methoden (4): Das Körperbild im Coaching

Sabine Mertens-foto

Der überwiegende Teil unserer Gehirnaktivitäten läuft unbewusst ab. Dabei werden ohne Unterlass körperliche, emotionale und psychische Prozesse reguliert. Körper, Geist und Seele sind untrennbar miteinander verwoben. Deshalb kommt dem Körperbild in meinen Coachingprozessen eine besondere Bedeutung zu, denn die vielgestaltigen Vorgänge zwischen Psyche und Soma werden als Muster im Körperschema sichtbar. Diese Muster zu entschlüsseln kann helfen, erhöhtes Stresserleben, Konflikte und Blockaden aufzulösen und brachliegende Kraftquellen bzw. Potentiale wieder zu erschließen.

Weiterlesen...

Seite 9 von 108

Go to top