deutscher-weiterbildungspreis-logo

Die „GSA University" des Rednerverbandes German Speakers Association e.V. wird vom Essener Haus der Technik für ihr richtungsweisendes Engagement ausgezeichnet (München/Essen) Zum fünften Mal verlieh das Haus der Technik in Essen am gestrigen Dienstag den Deutschen Weiterbildungspreis. Im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung wurden die Sieger von Prof. Dr. Ulrich Brill, geschäftsführendes Vorstandsmitglied im Haus der Technik und Initiator der Auszeichnung, geehrt. Markus Hofmann, Direktor des Steinbeis-Transfer-Instituts Professional Speaker GSA, nahm die Auszeichnung für den 3. Platz entgegen.

Der Deutsche Weiterbildungspreis würdigt die innovativsten und zukunftsweisenden Konzepte, Projekte, Untersuchungen oder Analysen mit wissenschaftlichem Anspruch aus dem Bereich der überbetrieblichen beruflichen Weiterbildung und möchte auf diese Weise die Öffentlichkeit noch stärker auf die zentrale Rolle dieses Bildungsthemas hinweisen. Aus rund 50 schriftlichen Bewerbungen wurden sechs Finalisten ausgewählt, die das eingereichte Konzept persönlich und detailliert präsentieren und sich den Fragen der Juroren stellen durften. Zu den Bewertungskriterien der Jury gehören Innovationsgrad, wirtschaftliche Relevanz, Wirkungspotenzial, Praktikabilität sowie die branchenübergreifende Bedeutung. Dem Gremium unter dem Vorsitz von RWE-Vorstandsmitglied Uwe Tigges gehören mehrere prominente Persönlichkeiten aus den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik an.

Markus Hofmann, Direktor des Zertifikatslehrgangs „Professional Speaking" und Vorstandsmitglied der GSA, freut sich über die Ehrung: „Wir haben mit der „GSA University" die weltweit erste Ausbildung zum professionellen Vortragsredner entwickelt. Mit unserem Curriculum bilden wir das komplette Spektrum der notwendigen Kompetenzen ab. Durch die Kooperation mit der staatlich anerkannten Steinbeis-Hochschule Berlin und dem Expertenwissen beider Partner wurde ein Angebot geschaffen, mit dem sich unsere Teilnehmer in den Bereichen Presenting und Performing sowie Marketing, Sales und Business Management optimal auf Hochschulniveau weiterbilden können."

„Freude und Stolz sind riesig. Seit Start der Ausbildung arbeitet die „GSA University" hart am Programm und leistet einen wichtigen Beitrag zur Professionalisierung des Vortragsgeschäfts. Jetzt werden die Lorbeeren für diesen Einsatz geerntet", gratuliert Andreas Buhr, amtierender Präsident der GSA. Initiator des Lehrgangs und GSA Past President Prof. Dr. Lothar Seiwert begleitete die Preisverleihung und ergänzte: „Der Titel „Professional Speaker GSA" ist aus der Branche ein nicht mehr wegzudenkendes Qualitätssiegel. Der Lehrgang hat dazu beitragen, unsere Profession noch attraktiver zu machen und das Renommee der gesamten Weiterbildung zu steigern."

Das Haus der Technik e.V. ist ein gemeinnütziger unabhängiger Verein und zugleich Außeninstitut der renommierten Elite-Universität RWTH Aachen. Das HDT hat sich seit 1927 der Weiterbildung auf den Gebieten Technik und Wirtschaft verschrieben.

Weitere Informationen zum Award finden Sie hier: www.deutscher-weiterbildungspreis.de

Our website is protected by DMC Firewall!

Unsere
Tagungs-Hotel-Empfehlung:

Nutzen Sie das Kennenlernangebot als TT-Mitglied für sich und Ihre Partnerin / Ihren Partner.

Zum Anfang
Template by JoomlaShine