Liebe Freunde, Liebe Netzwerkpartner und
Liebe Mitmenschen,

im Frühjahr 2014 war ich einige Wochen im Everest-Gebiet und in Katmandu unterwegs, war an Orten, die später durch Erdbeben verschüttet oder unter Lawinen begraben wurden. Die Nachrichten aus Nepal machten mich tief betroffen und die Zahl der Todesopfer erreichte mit über 8000 Menschen einen traurigen Rekord in der Geschichte des Landes. Die Menschen dort leben bereits in Armut, versuchen, nach vielen Jahren des Bürgerkrieges verzweifelt, sich irgendwie ins Leben zurück zu kämpfen. Und Leben heißt hier: Überleben, etwas zu essen und ein Dach über dem Kopf zu haben.

Syangbo Asyl aus Katmandu war im Jahr 2014 mein Begleiter. Er arbeitet seit vielen Jahren als Trekking Guide für die österreichische Bergsteigerschule clearskies. Nun leitet er, gemeinsam mit den Leitern der Bergschulen, freiwillig den Wiederaufbau einer Sekundarschule und zweier Primarschulen in der Region Golche. Hier werden 376 Schüler unterrichtet. Diese haben, trotz erster Hilfsmaßnahmen, derzeit weder Klassenzimmer noch Lernmaterialien. Bildung ist für Nepal, welches derzeit eine Analphabetenrate von 55 % ausweist, ein wichtiges Mittel, um aus der Armut herauszufinden. Mit 730 US$ Pro-Kopf-Einkommen zählt Nepal zudem zu den 20 ärmsten Ländern der Welt. Deshalb ist wirklich jeder noch so kleine Beitrag, jede noch so kleine Spende, wichtig.

Ich werde im November 2016 wieder nach Nepal reisen, um mich vor Ort genauer darüber zu informieren, wie der Wiederaufbau voran gegangen ist. Um schnell und unkompliziert die benötigten finanziellen Mittel bereit stellen zu können, unterstützt der Verein „Frieden macht Schule e.V.“ diese Spendenaktion. Ich bitte Sie sehr, mit Ihrer Spende die Wiederaufbauarbeit der Schulen in Golche voranzutreiben und danke Ihnen im Namen der Menschen von Nepal für Ihre Hilfe. Mögen die tibetischen Gebetsfahnen Ihre Wünsche in die Welt hinaustragen und uns helfen, eines Tages in einer für alle Menschen lebenswerten Welt zu leben.

birgit spiess foto

Herzlichst Dr. Birgit Spies
Hamburg, im Oktober 2016
www.bildung-gestalten.com
birgit.spies@bildung-gestalten.com 

Dr. Gertrud Müller, München, „Frieden macht Schule e.V.“
http://www.friedenmachtschule.de 
info@friedenmachtschule.de 
(Spendenbescheinungungen ab 30€)

Spenden erbeten bis 31.10.2016 mit dem Stichwort: NEPAL auf das Konto der
Stadtsparkasse München IBAN DE14 7015 0000 1001 0832 76

pdfNepalhilfe_Spendenaufruf_Nov16.pdf353.01 kB 


birgit spiess 161006a

birgit spiess 161006b

 

Unsere
Tagungs-Hotel-Empfehlung:

Nutzen Sie das Kennenlernangebot als TT-Mitglied für sich und Ihre Partnerin / Ihren Partner.

Zum Anfang
JSN Epic 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework
DMC Firewall is a Joomla Security extension!