becker-oberender 2012 Kornelia Becker-Oberender, Erwin Oberender

Neu leben lernen mit Spirit of Energy®

Kornelia Becker-Oberender, Erwin Oberender

Spirit of Energy® ist ein potenzialorientiertes, neuro-energetisches Coaching-, Beratungs- und Therapiekonzept. Es befasst sich mit dem Menschen in all seinen Lebensbezügen und bietet ein offenes Erfahrungsfeld an, das dazu einlädt, sich selbst zu ergründen und seine ursprünglichen Potenziale (wieder) zu entdecken, zu konkretisieren und vollständig zu entfalten.

Alles ist Energie

Bei der Begleitung von Menschen und deren persönlichen Veränderungsprozessen kann das Methodenkonzept Spirit of Energy® mit einigen Besonderheiten aufwarten. Erstens liegt der Methode das energetische Weltbild zugrunde, demnach alles in dieser Welt aus unterschiedlich organisierter Energie besteht. So wird auch jeder einzelne Mensch in seinen bedingenden Lebenszusammenhängen als Energie gesehen, wobei Energie den kleinsten gemeinsamen Nenner aller belebten und unbelebten Natur darstellt. Folglich offenbart sich, warum der jeweils aktuelle
Lebensbezug des Einzelnen einen solch direkten Einfluss auf sein Denken, Fühlen und Handeln hat, und warum eine Intervention auf der energetischen Ebene eine sofortige Wirkung erzielt.

Die Natur ist der Orientierungsrahmen

Zweitens nutzt Spirit of Energy® die Natur als Orientierungsrahmen für die Gesamtheit des Klienten. Dabei geht es einige Schritte weiter, als nur die Gesetzmäßigkeiten der Natur auf den Menschen zu übertragen. Der Homo sapiens ist seit seinem Auftauchen auf diesem Planeten den Wechselwirkungen seiner Umwelt ausgesetzt und hat sich im Laufe der Jahrtausende immer besser angepasst. Da sich in der Natur permanente Kreisläufe wiederholen, zum Beispiel die Jahreszeiten, sind diese Regelwerke und die ihnen innewohnenden Energiequalitäten auch im
Menschen präsent. In den letzten Jahrhunderten, insbesondere im Zuge der Industrialisierung, entfernte sich der Mensch immer weiter von diesem inneren „Gefühl der Zugehörigkeit“. Die Folge dessen zeigt sich u. a. in einer rasanten Zunahme psychischer Auffälligkeiten. Spirit of Energy®
bedient sich der jedem Menschen zugänglichen Energiequellen und inneren Weisheiten für die Erklärung von Verhalten und Fühlen als Ausgangspunkt einer Weiterentwicklung und der Entfaltung von Potenzialen. Dies bezieht sich auch auf die von Menschen geschaffenen Organisationen wie Familien, Unternehmen oder Staaten.

Sabotage-Programme beeinflussen unser Denken, Fühlen und Handeln

Die dritte Besonderheit dieses Methodenkonzeptes besteht in der Sensibilisierung für sogenannte Sabotageprogramme, die sich im Laufe eines
Lebens bei Menschen wie auch bei Organisationen und Unternehmen als eine „Sicht auf die Welt“ verinnerlicht haben und unser Denken,
Fühlen sowie Handeln beeinflussen oder gar sabotieren, ohne das dies uns bewusst ist.

Tiefgreifende Bildungsschritte benötigen Selbstwirksamkeit

Die vierte Eigenheit des Konzeptes ergibt sich unweigerlich aus der Neurowissenschaft und der Lernpsychologie. Es gilt hier als unbestritten, dass Bildung mehr als das reine Anhäufen von erlerntem Wissen ist, sondern das selbstverständliche und stete Anwenden von vormals nicht für möglich Gehaltenem bedeutet. Hieraus ableitend ist erwiesen, dass der Mensch nur dann tiefgreifende Bildungsschritte vollziehen kann, wenn er im Veränderungsprozess das Gefühl der Selbstwirksamkeit verspürt. Daher wird in der Ausbildung zu

Spirit of Energy®-Coaches und -Trainern großer Wert darauf gelegt, dass die Selbstwirksamkeit des Klienten niemals untergraben wird. Der Coach bzw. Trainer gestaltet einen co-aktiven Prozess, in dem der Klient eigenständig Blockaden lösen kann, Lernen wieder möglich wird und eigenes Handeln realisiert, um seine Potenziale zu entfalten. Die Aufgabe des Coachs besteht darin, einen Wunschrahmen und eine erfahrungsorientierte „Lernbühne“ für eine intuitive Lösungsgestaltung zu initiieren und sich im Coaching möglichst weit zurückzuziehen. Dabei kommt ihm die fünfte Einzigartigkeit des Konzeptes zur Hilfe – die Karten von Spirit of Energy®.

becker-oberender 121214-bild1

Ein hocheffizientes Werkzeug

Die Karten befähigen den Klienten, selbst auf die Suche gehen zu können und die eigene Realität neu zu organisieren. Als eine Synthese aus der Chinesischen Energielehre und aus den Erkenntnissen der Energetischen Psychologie enthalten die Karten metaphorische Anteile, Elemente der Farbtherapie und der Hypnotherapie. Sie führen den Klienten, vom Coach in einer Gesprächstrance gehalten, zu tiefen inneren Suchprozessen und Reflexionen. Gleichzeitig kommunizieren die Karten mit allen fünf Intelligenzebenen des Menschen: mit der physischen, emotionalen, mentalen, intuitiven und mit der energetische Intelligenz. Aufgabe des Coach ist es, diese fünf Intelligenzen anzusprechen. Dies führt neurophysiologisch zu Verwirrung, da ein Mensch nicht mehr als zwei dieser Ebenen gleichzeitig aktiv halten kann. Während dieses Prozesses können festgefahrene Rechts-/Links-Blockaden im Gehirn gelöst werden. Entsprechend seines zu behandelnden Themas wählt der Klient eine oder mehrere Karten und erhält anhand dieser themenrelevante Informationen sowie den Hinweis auf signifikante, zu stimulierende Klopfpunkte, die als eine energetische Verbindung aller Ebenen betrachtet werden können. Denn alles ist Energie.

Ein Follow-up-Prozess führt zu nachhaltiger Veränderung

Da jede nachhaltige Veränderung als ein Prozess betrachtet werden sollte, der eines kontinuierlichen „Trainings“ bedarf, - Sie werden, um körperlich fitter zu werden, auch kontinuierlich trainieren - haben wir ein Follow-up Konzept in das Spirit of Energy®-Coaching integriert, dass den Klienten in die Lage versetzt, eigenständig und täglich an seinen Themen weiterzuarbeiten. Dies sichert einen nachhaltigen Erfolg.

Auch Veränderungsprozesse in Unternehmen unterliegen der „Schwerkraft“, daher entwickelten wir für Unternehmenscoaching ein besonderes Follow-up Konzept in Form einer, an das Coaching angepassten, kreativen Raumgestaltung im Unternehmen.

Dieser Artikel sollte Ihnen einen zusammen fassenden Einblick in dieses innovative neue Coaching-, Beratungs- und Therapiekonzept vermitteln. In den nächsten Ausgaben des Journals werden wir Ihnen einen Weg beschreiben, der Ihnen ein Rendezvous mit Ihrem Unbewussten ermöglicht und sie lernen fünf Archetypen kennen, die Ihnen helfen können sich selbst, Ihre Klienten und z. B. Prozesse in Unternehmen besser zu
verstehen.

Die Autoren:

Kornelia Becker-Oberender

arbeitet als Therapeutin und Coach in eigener Praxis. Die Dipl. Pädagogin, Dipl. Sozialpädagogin, Heilpraktikerin Psychotherapie,
Systemische Beraterin, NLP Master DVNLP, Yogalehrerin (BDY/EYU/KHYF) und Autorin mehrerer Bücher, ist eine der wenigen zertifizierungsberechtigten Lehrtherapeutinnen der Energy Psychology® (EDxTM™) und Gründerin und Lehrtrainerin von Spirit of Energy®.

Erwin Oberender

arbeitet als Berater und Coach in eigener Praxis. Er ist Kinesiologe, NLP Master DVNLP, Yogalehrer (KHYF), PSU-Assistent und Autor. Darüber hinaus ist er zertifizierter Lehrtrainer der Energy Psychology® (EDxTM™), Gründer und Lehrtrainer von Spirit of Energy®.

Gemeinsam leiten sie das Institut für Bildung und Entwicklung - IBE-Gieleroth -.

IBE-Gieleroth
Institut für Bildung und Entwicklung
Talstr. 34, D-57610 Gieleroth
Tel. 02681-983977
Fax. 02681-983978
info@ibe-gieleroth.de
www.ibe-gieleroth.de
www.spirit-of-energy.de

Our website is protected by DMC Firewall!

Unsere
Tagungs-Hotel-Empfehlung:

Nutzen Sie das Kennenlernangebot als TT-Mitglied für sich und Ihre Partnerin / Ihren Partner.

Newsletter abonnieren

Anmelden

captcha 
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung einverstanden

Unsere
Produkt-Empfehlung:

Werkzeuge für Ihr Business

Zum Anfang