becker-oberender 2012 Erwin Oberender und Kornelia Becker-Oberender

Rendezvous mit dem Unbewussten

Kornelia Becker-Oberender, Erwin Oberender

Unser Gehirn verarbeitet unbewusst unsere Körpersignale, Gedanken, Gefühle und Handlungen aufgrund unserer vielfältigen Erfahrungen, gelernten Mustern und Einstellungen. Dabei hat unser Unbewusstes eine wesentlich stärkere Funktion in unserem Geist, als uns manchmal lieb ist. Wie oft handeln wir selbst gänzlich anders, als zuvor geplant und für gut befunden? Aufgrund seiner Funktion generalisiert unser Unbewusstes Erfahrungen zu Glaubenssätzen und lässt daraus Gefühle, Gedanken und Handlungen entstehen. Wäre es daher nicht sinnvoll, das Unbewusste auf einen Change-Prozess auszurichten?

"Wer bin ich und wenn ja, wie viele?"

Von einem evolutionären Weltbild ausgehend, kann sich jeder Mensch genauso wie alles in der Natur, ständig weiterentwickeln - hin zu Potenzialen, die er selbst noch gar nicht denken kann. Dazu bedarf es einer optimalen Balance aller unbewussten und bewussten Prozesse in uns, um deren Kooperation und Kommunikation zu ermöglichen. Unser inneres Team, wir sprechen von fünf „Persönlichkeiten“ oder Intelligenzen, bewertet jeden auf uns einströmenden Reiz nach oft nicht greifbaren, unbewussten Kriterien. Jede Handlung wird dadurch in ihrer Richtung bestimmt. Dabei ist auch nicht immer klar, ob unsere fünf Intelligenzen mit voller Energie in die Richtung zielen, die wir für uns als die gewünschte verstehen.

Wir alle sind fähig von der „Raupe“ zum wunderbaren „Schmetterling“ zu wachsen!

In unserem Spirit of Energy® Methodenkonzept haben wir mit den Fünf-Realitäten-Energie-Intelligenz-Modell (FREI-Modell) eine Möglichkeit entwickelt, die es uns erlaubt, in der Regel unbewusst ablaufender Prozesse auf eine bewusste Ebene zu transportieren und unsere fünf Intelligenzen ganz bewusst auf ein gewünschtes Ziel auszurichten. Unsere Körper-, Emotionale-, Mentale-, Intuitive- und Energetische Intelligenz können in einem
direkten Dialog mit ihrem „Besitzer“ konstruktiv an konkreten Veränderungsprozessen mitwirken. Mit Hilfe der Spirit of Energy® Karten gelingt im Rahmen von Aufstellungen ein ganz neuartiger Zugang zu inneren Prozessen, der sich darin auszeichnet, dass hohe Achtsamkeit, Pro-Aktivität und nie dagewesene Selbstwirksamkeit gekoppelt werden mit einer gleichzeitigen Meta-Lernbühne zum Thema. So entstehen Feedbackschleifen von innen nach außen. Die Energetische Intelligenz nimmt dabei eine Sonderrolle ein. Ihre Qualität bestimmt die Kommunikation innerhalb aller fünf Intelligenzen. Wenn wir alle Intelligenzen für unsere Wünsche und Ziele „begeistern“ können, haben wir freien Zugang zu unseren Ressourcen und zur Entwicklung unserer Potenziale.

Zum Ablauf einer Aufstellung:

Die Ideen der systemischen Aufstellungen nutzend, gibt es große Unterschiede in den Rollen der Stellvertreter, des Aufstellenden selbst und des Coachs sowie in der choreographischen Gestaltung einer Spirit of Energy® Aufstellung.

•    Die aufgestellten Repräsentanten stehen bei dem Rendezvous mit dem Unbewussten für mehr als nur für die inneren Anteile. Sie stehen für unsere körperliche, emotionale, mentale, energetische und intuitive Intelligenz, sind also eher Realitäten eines Menschen mit eigenen Anteilen und gleichen sich mithilfe von z. B. Klopfakupressurpunkten und Affirmationen selbst aus. In gleichberechtigter Atmosphäre zwischen den Stellvertretern und dem Aufsteller, diskutieren alle ihre Gefühle und Positionen aus und arbeiten so lange gemeinsam am Ziel, bis jeder zufrieden ist. Der Aufsteller geht also in den aktiven Austausch mit seinen Stellvertretern.

becker-oberender bild130309 frei-modell

•    Interpretation und Schlussfolgerungen erfolgen nicht allein seitens des Aufstellers. Er lässt die Ausgleichsarbeit beim Rendezvous mit dem Unbewussten vom „inneren Team“ – seinen Repräsentanten – erledigen: Spirit of Energy® Karten (Karten in verschiedenen Farben mit Klopfpunkten, Zitaten, Affirmationen und Informationen zu den Qualitäten der Klopfpunkte) beinhalten für alle Intelligenzen Informationen in deren „Sprache“, die neue Impulse ins System bringen. Diese Karten wählen die Stellvertreter / Repräsentanten für ihr momentanes Empfinden aus. Mit Hilfe dieser Informationen sowie der Interpretationen der Stellvertreter setzt sich der Aufstellende aktiv mit seinem Thema auseinander, kann seine Perspektive verschieben, auf innere Suchprozesse gehen und selbstwirksam die eigene Realität neu organisieren oder gar „neu erfinden“.

•    Auch die Aufgabe des Coachs hat sich gewandelt. Statt seine Wahrnehmungen und Gedanken mit ins System zu geben, ist seine Aufgabe im Rahmen der Spirit of Energy® Aufstellung darauf ausgerichtet, die „Lernbühne“ für den Aufstellenden und die dazu notwendige Choreographie zu gestalten sowie den laufenden Prozess im Fluss zu halten. Neben den Einlassungen der Repräsentanten dienen die Informationen der Spirit of Energy® Karten als alleiniger Rat- und Informationsgeber. Deren Interpretation liegt aber im alleinigen Bereich des Aufstellenden. Mit Hilfe der Spirit of Energy® Karten hat der Coach ein Werkzeug zur Hand, das dem Klienten auch die Ebenen erreichen lässt, die vor allem die „Sprachen“ des Mittel- und Stammhirns sprechen und die uns von der reinen Ressourcennutzung hin zur Potenzialentfaltung führen können.

„Gewöhnlich leben wir mit einem auf das Minimum reduzierten Teil unseres Wesens, die meisten unserer Fähigkeiten wachen gar nicht auf, weil sie sich in dem Bewusstsein zur Ruhe begeben, dass die Gewohnheit schon weiß, was sie zu tun hat, und ihrer nicht bedarf.“ Marcel Proust

Stimmen von Teilnehmern einer Spirit of Energy® Aufstellung "Rendezvous mit dem Unbewussten":

„Wenn ich mir mit Hilfe der Karten ein Thema anschaue, ein Problem aufstelle, bin ich diejenige, die die Karten auswählt. Damit gehe ich in meinen Prozess und arbeite genau mit dem, was mein Unterbewusstes mit diesen Worten assoziiert, komme an meine wunde Stelle. Und dann geschieht das Wunderbare, ich suhle mich nicht in "meinem Elend" sondern finde über den Spirit den Weg in die Umwandlung / Transformation. Indem ich in meiner Trance das Problem aus verschiedenen Perspektiven (fünf Intelligenzen - Anmerkung der Autoren) angehe und wenn mich mein Coach in meinem Prozess begleitet, gehe ich in meine Kraft, werde proaktiv und selbstwirksam.“

„Ich habe schon an vielen Aufstellungen teilgenommen aber das hier war das Spannendste, was ich je an Aufstellungsarbeit erlebt habe,“ so ein anderer Teilnehmer.

In der nächsten Ausgabe stellen wir Ihnen fünf Archetypen vor und wie diese Sie bei der Entfaltung Ihrer Potenziale unterstützen können.

Die Autoren:

Kornelia Becker-Oberender

arbeitet als Therapeutin und Coach in eigener Praxis. Die Dipl. Pädagogin, Dipl. Sozialpädagogin, Heilpraktikerin Psychotherapie,
Systemische Beraterin, NLP Master DVNLP, Yogalehrerin (BDY/EYU/KHYF) und Autorin mehrerer Bücher, ist eine der wenigen zertifizierungsberechtigten Lehrtherapeutinnen der Energy Psychology® (EDxTM™) und Gründerin und Lehrtrainerin von Spirit of Energy®.

Erwin Oberender

arbeitet als Berater und Coach in eigener Praxis. Er ist Kinesiologe, NLP Master DVNLP, Yogalehrer (KHYF), PSU-Assistent und Autor. Darüber hinaus ist er zertifizierter Lehrtrainer der Energy Psychology® (EDxTM™), Gründer und Lehrtrainer von Spirit of Energy®.

Gemeinsam leiten sie das Institut für Bildung und Entwicklung - IBE-Gieleroth -.

IBE-Gieleroth
Institut für Bildung und Entwicklung
Talstr. 34, D-57610 Gieleroth
Tel. 02681-983977
Fax. 02681-983978
info@ibe-gieleroth.de
www.ibe-gieleroth.de
www.spirit-of-energy.de

Unsere
Tagungs-Hotel-Empfehlung:

Nutzen Sie das Kennenlernangebot als TT-Mitglied für sich und Ihre Partnerin / Ihren Partner.

Newsletter abonnieren

Anmelden

captcha 
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung einverstanden

Unsere
Produkt-Empfehlung:

Werkzeuge für Ihr Business

Zum Anfang