sideBar

HomeJournal

Online-Journal

Selbstorganisation: Die Wiedervorlage zum Wiederfinden

Herr Schmidt ruft seine Kollegin, Frau Müller, im Versicherungsbüro an. Er meldet sich krank. Frau Müller setzt sich an seinen Schreibtisch. Wie sieht es da aus? Stapel von Akten. Dazwischen schauen Schriftstücke heraus. Rechts und links auf dem Schreibtisch stehen Türme von randvollen Ablagekörben. Viele Papiere haben die gesamte Arbeitsfläche überflutet. Das Telefon ist gerade noch erreichbar. Was ist, wenn Kunden anrufen und Fragen zu ihren Versicherungsanträgen haben? Wie und wo soll Frau Müller die Unterlagen suchen?

Weiterlesen...

Schieben Sie nichts auf die lange Bank!

Herr Schreiber will seit Tagen Präsentationsunterlagen für den Vortrag am nächsten Dienstag anfertigen. Er schiebt diese Aufgabe von einer Schreibtischecke in die andere. Statt dessen erledigt er Telefonate und bearbeitet Routineaufgaben.

Weiterlesen...

Zeitdiebe am Telefon

Einmal etwas fertig arbeiten, ohne gestört zu werden. Manchmal geht der Tag so schnell vorbei. Immer wieder hat das Telefon geklingelt. Der Kunde X gibt ein paar Informationen zu seiner Bestellung durch oder der Kollege benötigt ein paar Unterlagen für eine Sitzung. Alle Anrufe sind dringend und müssen sofort weitergeleitet oder bearbeitet werden. Manchmal mag so eine schwindelerregende Hektik ja ganz in Ordnung sein. Aber wenn dadurch wichtige Aufgaben immer wieder aufgeschoben werden müssen, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, ob Sie einige Zeitdiebe vermeiden und Ihr eigenes Telefonverhalten verbessern können.

Weiterlesen...

Der organisierte Arbeitsplatz

Wie viel Zeit arbeiten Sie im Büro? Und wie viel Zeit halten Sie sich in Ihrem Wohnzimmer auf? Wenn Sie beide Zeiten gegenüberstellen, überwiegen die Stunden in der Praxis eindeutig. Mit welcher Energie richten Sie Ihr Wohnzimmer ein und wie viel Zeit wenden Sie für Ihr Büro auf? Gestalten Sie Ihren Arbeitsplatz so um, dass sich Ihr physisches und psychisches Befinden verbessert und Ihre Leistungskraft wächst. Dann macht Ihnen Ihre Arbeit mehr Spaß.

Weiterlesen...

Erfolgsfaktor der Projektarbeit: Anregungen zur Auseinandersetzung mit der realen Projektarbeit

Lassen Sie uns den Blick über Projektmanagement-Richtlinien, Tools und Formulare erheben, damit wir den Blick freibekommen und Mitarbeiter und Führungskräfte bei der Projektarbeit beobachten können. Was sehen wir und wie erleben die Akteure selbst das Geschehen, wie ist die Kultur?

Weiterlesen...

Seite 130 von 132

Weitere Beiträge zum Themenbereich:

Unsere
Tagungs-Hotel-Empfehlung:

Nutzen Sie das Kennenlernangebot als TT-Mitglied für sich und Ihre Partnerin / Ihren Partner.

Unsere
Produkt-Empfehlung:

Werkzeuge für Ihr Business

Go to top