Weiterbildungs-News

Deutscher Personalwirtschaftspreis 2019

Die Bewerbungsphase ist gestartet

Ab sofort heißt es wieder: HR-Macher gesucht! 2019 sucht das Fachmagazin Personalwirtschaft gemeinsam mit der Messe Zukunft Personal Europe erneut die innovativsten HR-Projekte. Egal ob Großunternehmen oder KMU: Gesucht werden in insgesamt sechs Kategorien überzeugende und praxiserprobte Projekte, die zeigen, was HR leisten kann.

Bis zum 15. Mai können sich Personalmanagerinnen und Personalmanager mit ihren spannenden Projekten mithilfe eines Fragebogens bewerben. Zur Auswahl stehen die folgenden Kategorien:
• Recruiting
• Ausbildung
• Betriebliches Gesundheitsmanagement
• HR-Organisation
• Leadership
• Talent Management

Alle Einreichungen müssen sich dem Urteil der Fachjury stellen, die die Projekte nach Kriterien wie Innovationsgrad, konzeptioneller Stärke und Umsetzung bewertet und so die Sieger in den sechs Kategorien ermittelt. Die Teilnahme am Bewerbungsverfahren ist für alle Einreicher kostenfrei. Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular stehen unter www.deutscher-personalwirtschaftspreis.de. Aus den sechs Erstplatzierten der Kategorien wird darüber hinaus noch ein kategorieüber-greifender Gesamtsieger gewählt. Welcher Gewinner der einzelnen Kategorien am Ende Gesamtsieger wird, entscheidet sich durch ein Online-Voting im Vorfeld und ein spannendes Publikums-Voting am Abend der Preisverleihung. Stattfinden wird die Verleihung des Deutschen Personalwirtschaftspreises 2019 am 16. September in den Kölner BALLONI-Hallen. Die Preisverleihung bildet den krönenden Abschluss des Tagesevents #HRmacht, dem Pre-Event der Zukunft Personal Europe, Europas größter HR-Fachmesse. Die Teilnahme ist für HR-Managerinnen und -manager kostenfrei, das Ticketkontingent ist begrenzt. Anmeldemöglichkeit unter www.hrmacht.de.

didacta 16 031 014

Wenn am 19. Februar die didacta 2019 in Köln ihre Tore öffnet, dreht sich fünf Tage lang wieder alles um Erziehung, Bildung, Lehren und Lernen. Auf der weltweit größten Messe für den gesamten Bildungsbereich zeigen 889 Unternehmen aus 55 Ländern ein umfassendes Leistungsspektrum von Ausstattungen und Einrichtungen, Bildungsmedien und didaktischen Materialien für alle Bildungs- und Erziehungsbereiche. Damit präsentiert sich die didacta in Köln so international wie nie zuvor. Zu den Ausstellern der didacta zählen alle namhaften Verlage und die führenden Soft- und Hardware-Unternehmen der Branche aber auch Medienproduzenten, Bildungseinrichtungen und Verbände, sowie Einrichtungs- und Ausstattungsunternehmen.

oecd 190213

Viele OECD-Länder müssen ihre Systeme zur Erwachsenenbildung dringend verbessern, um den Menschen bei der Anpassung an die zukünftige Arbeitswelt zu helfen. Zu diesem Schluss kommt eine OECD-Studie, die heute veröffentlicht wurde.

absolit studie E Mail Marketing Benchmarks 2019

Die neue Studie "E-Mail-Marketing Benchmarks 2019" untersucht 5037 Top-Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Bis zu 143 Kriterien wurden analysiert. Das Erschreckende: 18,3 Prozent haben ein offenes Formular online, über das sich Abmahnanwälte ohne Double-Opt-in mühelos in den Verteiler "einschleichen" können. Und das kann nach der DSGVO-Novelle richtig teuer werden. Hier sind die wichtigsten Fakten...

gerhard roth foto2018

Er ist einer der bedeutendsten Hirnforscher Deutschlands und gilt als Koryphäe auf dem Gebiet der Persönlichkeits- und Verhaltensforschung. Seine Erkenntnisse zur Persönlichkeit und zur Veränderbarkeit von Menschen haben Personalentwicklung, Führung und Management entscheidend geprägt. Die Rede ist von Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth. Für sein Lebenswerk wird der Neurobiologe auf den Petersberger Trainertagen 2019 mit dem Life Achievement Award (LAA) der Weiterbildungsbranche ausgezeichnet.

Unterkategorien

Weitere Informationen zu Fördermöglichkeiten und Programme finden Sie im TT-Mitglieder-Intranet. Loggen Sie sich dazu mit Ihren Zugangsdaten als TT-Mitglied ein.

Beiträge zu den Rubriken Trends, Entwicklungen, Studien finden Sie sowohl im TrainerJournal-Archiv (nur für TT-Mitglieder), als auch unter den Weiterbildungs-News sowie im Online-Journal der TTwebsite. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit sich sofort informieren zu lassen, wenn es einen neuen Beitrag dazu auf der TTwebsite gibt.

Unsere
Tagungs-Hotel-Empfehlung:

Nutzen Sie das Kennenlernangebot als TT-Mitglied für sich und Ihre Partnerin / Ihren Partner.